Samsung Galaxy S10: Android 10 und One UI 2.0 für erste Nutzer in Korea

Es gab in den letzten Tagen schon einige Gerüchte zu Android 10 auf dem Samsung Galaxy S10, bzw. der S10-Serie. Da gab es Aussagen eines Support-Mitarbeiters, der den Start für Deutschland bestätigte, dann aber kam doch nichts. Offenbar soll es einen Fehler in der Beta gegeben haben, die für die Verzögerung sorgte. Offenbar ist in Korea die Beta für Android 10 auf dem Galaxy S10 losgegangen, Nutzer der Members-App bekommen dort die Einladung gerade angezeigt. Allerdings nahm man auch nicht alle Nutzer auf, in der Zwischenzeit hat man die Registrierung gestoppt, wohl um im „kleinen Kreis“ über das Wochenende zu testen. Das Beta-Programm für die One UI 2.0 ist allerdings hier in Deutschland noch nicht angekommen, das habe ich gerade noch einmal überprüft und in den Foren von Samsung haben sich auch noch keine deutschen Nutzer gemeldet, die die Version verpasst bekommen haben. Dass in Korea gestartet wurde, bedeutet ja nicht zwangsläufig, dass sofort in Deutschland mit der Beta gestartet wird, aber man darf guter Dinge sein, dass es hier zeitnah losgeht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Für mein S5e wird es wohl auch nicht so schnell kommen. Jetzt merke ich den ersten Nachteil eines Android Tablets. Es läuft und ich bin zufrieden aber die Updates kommen eher schleppend.

    • Security-Updates kommen doch regelmäßig, was brauchstn noch? 🙂 mir sind Updates meiner zentralen Apps (z.B. Samsung Browser) wichtiger.

  2. Und Android 10 kann ich mit meinem Note 8 gleich sicherlich ganz vergessen, dabei habe ich das Gerät nicht einmal zwei Jahre. Und so will Samsung seine Kunden binden? Lächerlich, wenn man mich fragt.

  3. Seit Android Oreo / 8 sind die Änderungen eh so minimal, dass es ziemlich egal ist, ob ein Telefon das neueste Android bekommt oder nicht. Sicherheitspatches sollten sein, aber Updates haben so wenig wirklich sinnvolle Anpassungen oder Features gebracht, dass es mir persönlich egal wäre.
    Hab allerdings gerade von einem S5 auf ein S10e gewechselt, da Android Marshmallow / 6 doch noch deutliche Schwächen hatte und ich mit Custom Roms nicht auf Dauer glücklich war.

  4. Die sollen sich hekt nehmen beim optimieren. Android 9 läuft gut und fluffig auf meinem s10, und meinem a40.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.