Samsung Galaxy Grand 2: neuer Mittelklasse-Androide

Samsung hat heute ein weiteres Gerät in sein großes Portfolio aufgenommen, das Samsung Galaxy Grand 2. Das Samsung Galaxy Grand 2 ist 5,25 Zoll groß, löst mit 1280 x 720 Pixeln auf und bringt einen Quad-Core-Prozessor mit, der mit 1,2 GHz taktet. Das Dual-SIM-fähige Gerät verfügt weiterhin über einen 2600 mAh starken Akku, der laut Samsung bis zu 10 Stunden Videowiedergabe und 17 Stunden Telefonie schafft.

GALAXY-GRAND2_031

[werbung]

Samsung gibt dem Gerät gleich Android 4.3 mit auf den Weg, eine 8 Megapixel-Kamera soll beim 163 Gramm schweren Samsung Galaxy Grand 2 für die entsprechenden Fotos sorgen. Auch findet man die typischen Samsung-Apps wie S-Translator, S-Travel, Story Album, Samsung Link, Samsung Hub und Co vor. Neben 1,5 GB RAM verbaut Samsung 8 GB internen Speicher, dieser lässt sich aber noch mittels microSD-Karte mit bis zu weiteren 64 GB aufrüsten, sodass Fotos, Filme und Musik ebenfalls in Massen transportiert werden können. Die weiteren technischen Daten könnt ihr der Übersicht entnehmen.

Samsugn Galaxy Grand 2

Das Samsung Galaxy Grand kommt in Schwarz, Weiß und Pink auf den Markt, über genaue Regionen und Preise hat Samsung bisher nicht ausgelassen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Juhu! Endlich noch ein weiteres Galaxy *gähn*
    Ich frage mich was das soll…

  2. Yet another Galaxy Smartphone. Wie viele unterschiedliche Versionen wollen die eigentlich noch auf den Markt schmeißen? Unnötig!

  3. Das S4 ist mir etwas zu klein, das N3 etwas zu groß.
    Daher werde ich mir das G2 eventuell zulegen. Zumal es bei den Specs nur so um die EUR 300,- kosten dürfen sollte, da des technisch wohl recht identisch mit dem Mega ist

  4. Dual-Sim in unseren Breitengraden von einem Massenhersteller? Kann ich mir nicht vorstellen… ansonsten wäre es natürlich kein schlechtes Gerät!

  5. Das Problem an den ganzen Galaxy Versionen ist ja, das es für diese Geräte oftmals keine Updates gibt & die schon in der Regel mit veralteter Software starten, was hier auch der Fall ist…

  6. So langsam nervt dieses einheitliche Design…

  7. So langsam verliert man den Überblick im Samsung Geräte-Portfolio. Wollen die jetzt für jedes Land dieser Welt ein eigenes Smartphone bauen? Und designtechnisch fällte Samsung auch nichts mehr ein. Alles Einheitsbrei.

  8. 1,5 Liter Hubraum, ääh Arbeitsspeicher finde ich gut. Scheint sich in Samsungs Mittelklasse durchzusetzen.

  9. Gut, dass es der S4 mini gibt, vollkommen ausreichende Leistung und noch einigermaßen kompakt und leicht! Der Trend zu Riesenphones geht mir langsam auf die Nerven…

  10. Ich habe das Grand 1 und kann nicht schlechtes darüber berichten. Es läuft mehr als rund, die Kamera macht 1a Fotos und die Dualsim-Funktion ist auch recht praktisch. Wenn man allerdings mit Karte 2 im Internet unterwegs ist, dann verschwinden leider die Telefonate auf Karte 1 in der Mailbox. Samsung sollte mal eine vernünftige DualSim-Funktion einbauen.

  11. Joern B aus HH says:

    Jetzt die Frage diese Gerät im Vergleich mit dem Moto G . Das könnte man auch im Podcast bringen !
    Gruß Joern

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.