Samsung: eUFS 3.0 geht in Massenproduktion, schneller Speicher mit bis zu 1 TB für Smartphones


Schneller Speicher ist in mobilen Geräten viel wert. Er sorgt nicht nur dafür, dass Apps schnell starten können, auch beim Speichern von Bildern und Videos – oder deren Übertragung – macht sich eine hohe Geschwindigkeit bemerkbar. Samsung setzt in Smartphones seit einigen Jahren auf UFS, das Unternehmen hat nun mit der Massenproduktion von eUFS (embedded Universal Flash Storage) 3.0 Modulen mit 512 GB Speicher begonnen.

In Sachen Geschwindigkeit verdoppelt Samsung, bringt Speichergeschwindigkeiten in Smartphones, die man bisher nur aus dünnen Laptops kennt. 20 mal schneller als eine übliche microSD-Karte, ein FullHD-Film lässt sich in 3 Sekunden auf einen PC übertragen, zudem sind Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 410 MB/s möglich.

Während die 512 GB und 128 GB Module diesen Monat verfügbar sind, werden später im Jahr auch Module mit 1 TB und 256 GB in Produktion gehen. Wann wir erste Geräte mit dem neuen Speicher sehen werden? Sicher bald – das Note 10 wäre ja ein Kandidat.

Hier mal noch ein Vergleich über die verschiedenen Geschwindigkeiten der unterschiedlichen Speicher, inklusive der neuen von Samsung:

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. sicher bald? Es gibt ja auch Samsung S10 Handys für 1600 Euro die 1TB Speicher haben. Dachte die hätten schon die neuen Speicherchips aus dem eigenen Hause?

  2. Das ist anscheinend ein Hinweis, dass das Galaxy S10/S10+ kein UFS 3.0 hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.