Samsung entwickelt 8Gb LPDDR4 DRAM für UHD-Smartphones

Kurz vor Jahresschluss zeigt Samsung noch einmal, wer in Sachen mobiler Arbeitsspeicher die Hosen an hat. Der neu vorgestellte 8 Gb Chip wird im 20-nm Class Verfahren produziert und liefert eine Kapazität von 1 GB. Damit ist man an der heute möglichen Obergrenze für DRAM-Komponenten angelangt. Der neue LPDDR4 Speicher benötigt rund 40% weniger Energie als LPDDR3 oder DDR3 Speicher und bietet gleichzeitig eine 50% höhere Leistung.

Samsung_LPDDR4

Mit 4 dieser 8 Gb Chips können DRAM Pakete geschnürt werden, die ein Höchstmaß an Performance im mobilen Bereich abliefern können. Im Zusammenspiel mit 64 Bit Prozessoren werden wir die neuen LPDDR4 Module sicher in einigen Smartphone-Flaggschiffen 2014 sehen. Dann soll der Speicher nämlich bereit für Geräte sein. Vor allem im UHD-Bereich sollen die neuen Chips ihre Stärken ausspielen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Damit Touchwiz endlich flüssig läuft 😉

  2. Touchwiz wird auch mit 8GB RAM nicht flüssig laufen :D…