Samsung Cashback: Bis zu 200 Euro beim Kauf der Galaxy Book, Tab S3 oder Tab S2

Samsung hat eine neue Cashback-Aktion ins Leben gerufen: Es gibt bis zu 200 Euro Geld zurück beim Kauf eines Galaxy Book, Galaxy Tab S3 oder Galaxy Tab S2. Die Aktion läuft ab dem 15. Februar, also heute, und erstreckt sich bis inklusive 4. März 2018. Ihr könnt den Cashback erhalten, wenn ihr eines der Tablets entweder direkt über Samsungs Online-Shop oder aber bei teilnehmenden Händlern erwerbt. Konkret nennt Samsung in diesem Bezug Amazon.de, MediaMarkt, Otto und Saturn.

Folgende Cashbacks erhaltet ihr dabei jeweils:

  • Samsung Galaxy Book 12.0 – 200 Euro
  • Samsung Galaxy Book 10.6 – 150 Euro
  • Samsung Galaxy Tab S3 – 100 Euro
  • Samsung Galaxy Tab S2 9.7 / 8.0 – 80 Euro

Weitere Informationen erhaltet ihr auch direkt auf dieser dedizierten Website zur Aktion. Nach dem Kauf im Aktionszeitraum habt ihr bis zum 18. März 2018 Zeit, um euch zu registrieren. Jenes geschieht wiederum unter diesem Link. Zumindest gilt das, wenn ihr bei einem der teilnehmenden Partner zuschlagt. Kauft ihr euer Tablet direkt im Online-Shop von Samsung, wird der Rabatt sogar schon im Warenkorb abgezogen.

Notwendige Angaben bei der Registrierung: IMEI-Nummer bzw. Seriennummer, E-Mail, Name Anschrift, Kontoverbindung. Klar, auch den Kaufbeleg müsst ihr hochladen. Pro Haushalt ist die Teilnahme mit maximal zwei Aktionsgeräten möglich. Interesse geweckt? Dann drücke ich euch die Daumen, dass die Preise der Samsung Galaxy Book, Tab S3 und Tab S2 aktuell passen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

7 Kommentare

  1. Tipp: Das Samsung Galaxy Tab S2 gibts aktuell bei Amazon als Angebot des Tages für 319 Euro. Wenn man dann noch die 80 Euro abzieht, bekommt man ein super gerät für nur 239€ !

  2. Noch ein Tipp: Ich hab das Tab S3 und dümpel aktuell beim Sicherheitspatch August 2017 rum, von Oreo ganz zu schweigen. Gutes Gerät, macht auch wirklich Spaß, aber den Support bei einem 500€-Gerät, das kann Samsung das nächste Mal selber behalten.

    • Bei meinen Eltern ebenfalls. Das interessiert die aber nicht. Davon wollen die nichts wissen. Ich denke das ist beim Gros der Zielgruppe auch so. Das wissen auch die Hersteller. Aber als Tablet ist das kaum brauchbar. Es gibt eh kaum angepasste Apps. Im Grunde nutzen die das nur für Internet/Webseiten.

  3. Habe einen Versuch gestartet mein alreres iPad Air 2 von einem Android Tablet ablösen zu lassen, mit dem Ergebnis, dass ich das ganz schnell wieder vergessen habe.

    Unter Android sind immer noch sehr viele Apps entweder überhaupt nicht, oder furchtbar schlecht an Tablets angepasst. Daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern, daher kann ich von Android Tablets generell weiterhin nur abraten sobald man mehr machen möchte als ausschließlich surfen und Mails checken. Vom quasi nicht existenten Hersteller Support von den Dingern ganz zu schweigen. Und dafür sind sie dann doch schlicht viel zu teuer .

  4. So ein Galaxy Book 10 wird da schon mega interessant. Gibt es schon ab 600€ im Handel, mit den 150€ Cashback also für 450€ nen Core m Windows 10 Tablet mit laut Tests recht farbgenauen Full-HD Display ist schon ne Ansage. Ok, gegenüber dem Surface Pro weniger Anschlüsse und sicherlich die schlechtere Tastatur, welche dazu noch unbeleuchtet ist. Aber ich bin schwer am überlegen, ist eigentlich genau das was ich aktuell suche.

  5. Das alte Galaxy Tab S2 9.7 hat heute tatsächlich ein Update mit der aktuellen Sicherheitspatch-Ebene bekommen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.