Samsung: Bixby-Update lässt euch die Bixby-Taste frei belegen

S9 mit frei belegter Bixby-Taste

Das ging flotter als gedacht bei Samsung. Wir berichteten darüber, dass sich die Bixby-Taste nun auch ab Werk mit einer anderen App belegen lässt. Erstmalig tauchte diese neue Funktion beim Samsung Galaxy S10 auf, dem aktuellen Flaggschiff der Südkoreaner.

Das brachte uns natürlich zu der Frage, ob auch andere Samsung-Smartphones mit Bixby-Taste abseits der Samsung-Galaxy-S10-Reihe diese Funktion bekommen. Samsungs Antwort war eindeutig: Ja, die Taste wird sich anders belegen lassen. Wie das Ganze funktioniert, beschreiben wir ja bereits.

Und ab sofort könnt ihr eurem Samsung-Smartphone mit Bixby-Taste den neuen Trick beibringen. Habt ihr also Samsung Galaxy S8, S9, Note 8 oder Note 9, dann geht mal in den Store eures Smartphones und aktualisiert die Bixby-App, da müssten – so wie bei mir – zwei bis drei Updates warten.

Habt ihr diese durchgezogen, dann könnt ihr in den Einstellungen von Bixby die Taste neu belegen. Also Bixby bleibt zwar, wie von uns beschrieben, aber ihr habt die Auswahl einer anderen App.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Zusammen mit bxactions kann man die Taste gleich 2x neu belegen 😉
    Eine Aktion kann man in Bixby als Alternative konfigurieren z.B. auf 2x drücken und bei 1x drücken würde ja bixby starten, das kann man mit bxactions „übersteuern“ und eine 2. Aktion drauf legen… doppelt variabel 😉

  2. “ dann geht mal in den Store eures Smartphones …“. Welcher Store? Google Play Store vermutlich nicht.
    Und wenn es der Samsung Store ist, dann weiß ich nicht, wie man da nach Updates sucht

    • Genau es geht um den Samsung App Store. Dort einfach auf Menü (die 3 Punkte oben) -> auf „Profil“ und dort dann auf „Aktualisieren“ gehen. Da hat er dann bei mir auch direkt die drei Updates angezeigt.

      • Sehr gut, danke für die Hilfe! Der Samsung App Store kommt direkt aus der Hölle.
        Wie aktualisere ich meine Samsung Apps, wenn ich dort kein Konto habe. Bei den drei Punkten gibt es bei mir nur „Anmelden“, „Einstellungen“, „Ankündigungen“ und „Hilfe“

      • Danke.

        Ist ja auch total naheliegend, dass man unter „Profil“ einen Update Prozess anstoßen kann, LoL.

  3. Schon geil, dass man einen Account für eine Firma braucht, von der man nichts weiter möchte, als ihr Produkt zu ersetzten…

  4. Ich würde gerne Google Now starten, was aktuell bxActions für mich übernimmt. Bekomme ich aber nicht hin. Wenn ich Google als zu startende App auswähle, öffnet sie sich mit der Suche. Hat jemand das hinbekommen?

  5. Ich wiederhole mich ungern. Wenn aber bei Cashy das Thema zweimal in kurzer Zeit aufgekocht wird gibt es meine Antwort doppelt, weil sich am Inhalt nichts ändert. Das wäre dann:
    Wow! Wie belegt man den Bixby Button bei einem S10. Aha! Bei einem S9 sollte man ihn nicht mehr belegen weil dann Bixby laut Versprechen laufen sollte (was es nicht tat), und beim S8 warten die Käufer noch bis zu ihrem regulären Ableben. man muss schon sehr, sehr naiv sein um sich so einen Sch*** irgendwie verkaufen lassen zu können.
    Gut, Bixby ist nicht alles bei Samsung. Vieles machen sie gut oder fast gut. Manches aber auch nicht. Die Show um Bixby seit dem S8 ist allerdings etwas ganz besonderes. Mit Bixby wird der Samsung Kunde für blöd verkauft. Wird Zeit das die „Stamm-Kunden“ diesen Humbug endlich quittieren.
    An Samsung!: Werft euren Bixby-Sch**ß in die Tonne. Ihr bekommt es weder in Zukunft hin noch aktuell schafft ihr den Anschluss an Alexa, Google, Siri zu bekommen. Also! Verkauft eure Kunden nicht für blöd.
    Seit dem S8 habe ich mir ein Samsung Verkaufsverbot auferlegt. Also kein S9 bis jetzt und ein S10 wird es auch nicht geben. Macht mal weiter so, oder versucht euer Glück bei den „Doofen“ wo sich noch was verkaufen lässt.
    …und unterm Strich sei gesagt: Es geht nicht nur um Bixby, es geht um das Prinzip wie ihr was verkaufen wollt was 2 Gerätegenerationen nicht funktioniert. Da versagt ihr komplett.
    Ist mir aber egal ob ihr das merkt was bei Euch falsch läuft. Aber verkauft Eure treuen Kunden nicht für doof.

    • Viele Worte, die nur mit viel gutem Willen Sinn ergeben oder überhaupt zum Artikel passen. Besser nicht nochmal wiederholen.

    • Der einzige der hier doof ist bist du mein Freund. Wenn es dir Genüge tut dich selbst zu kasteien und dich von der besten Hardware (und software… One UI ist das beste was Samsung je über die Bühne gebracht hat… ausser das Design der Icons, da fand ich das alte besser) auszuschliessen, dann tu das und erzähl es deinem Schreibtisch, der wird so interessiert deiner verworrenen und selbstrepetierenden Argumentation zuhören, dass er dir vor lauter Ehrfurcht nicht mal antworten wird.
      Bezüglich Bixby, hab es noch nie benutzt, habe aber ein Note9. Hab ich mir das wegen Bixby geholt? Nein. Habe ich Bixby überhaupt in meine Überlegungen mit einbezogen? Auch Nein. Den button benutze ich einfach nicht, wer behauptet man würde das oft ausversehen auslösen oder sonstige Nachteile in Kauf nehmen müsste, outet sich als Trashtalker ohne Ahnung… seit geraumer Zeit lässt sich bixby nämlich nur noch über einen long press auslösen.

      Nun noch zu dem Grund WARUM Samsung Bixby beibehält: 1. Entwicklungskosten 2. Unternehmensglaubwürdigkeit und Image und am allerwichtigsten: Bixby ist ein strategisches Standbein von Samsung, dass rundum sehr viel Sinn macht, wenn du es dir mal genau überlegst. Wenn die Techgiants sich mal in Zukunft nicht mehr so gut verstehen sollten, und Google Samsung eine Reihe von Services entzieht… was macht Samsung als einer der grössten Konzerne der Welt, der einen guten Teil von Koreas gesamten Umsatzvolumen macht… die mobile division zugrundegehen lassen? Nein, darum haben sie auch Tizen, dass sie nicht über Bord werfen werden. Ab einer bestimmten Grösse und Relevanz sind Alternativen deine beste Waffe, wenn du im ernstfall keine hast und du dich nicht mehr auf deine Partner verlassen kannst stehst du blöd da. So wie Europa bezüglich ihrer disproportional schwachen Streitkraft im Vergleich zur wirtschaftlichen. Die USA fordert die Rüstungsinvestitionen nicht aus Spass, sondern weil die im Gegensatz zu Europa kapiert haben, dass sie diese wenns drauf ankommen nämlich nicht verteidigen können… aber naja, wenn ihr wichtigster Partner EU(-ropa) zu blöd zum hören ist muss es halt dann fühlen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.