Samsung bereitet sich bereits auf 6G vor

Samsung hat bereits ein White Paper vorgestellt, das sich nicht etwa um 5G dreht, sondern schon um den nachfolgenden Standard: 6G. So bereitet man sich bei Samsung Research bereits auf 6G vor, um bei dem kommenden Mobilfunkstandard direkt an vorderster Front zu kämpfen.

Samsung rechnet damit, dass 6G schon ab 2028 für die erste Implementierung reif sein könnte. Die breitere Verwendung erwartet man ab 2030. Als Anwendungsgebiete betrachten die Südkoreaner z. B. mobile AR- und VR-Erfahrungen. Auch Hologramme nennt man da bereits, sodass Samsung schon ordentlich vorgreift.

Während 5G sich vor allem auf die Performance fokussiert habe, gehe 6G mehr in die Breite. Es seien 1.000 Gbps (Gigabits pro Sekunde) und eine Latenz von weniger als 100 ms angestrebt. Von Anfang an würden laut Samsung auch KI-Features und die beschränkten Computing-Fähigkeiten mobiler Endgeräte mitbedacht, damit 6G hier mehr Flexibilität bei der Datenübertragung erlaube. Zudem werde auch an den Vorgaben für Sicherheit und Privatsphäre gebastelt.

Im White Paper diskutiert Samsung auch Technologien wie die Verwendung von THz-Frequenzbändern, neue Antennen und weitere Methoden, um 6G sowohl leistungsfähiger als auch effizienter als 5G zu machen. Falls ihr wirklich mal in die Tiefe gehen wollt, dann findet ihr das englischsprachige White Paper auch hier als Download.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ich sehe nicht mal einen realen Einsatzzweck für 5G und dann soll schon 6G kommen?
    Samsung soll sich lieber einmal darauf konzentrieren ihre aktuellen Produkte zu verbessern. Deren Lebensdauer ist… ähm… und die Geräte sind selbst… bedingt betriebsfähig

    • mehr als ab und an ein balken edge erhoffe ich mir von 5G^^
      Für mich ist das ein Einsatzzweck^^

    • Yep, am besten nur 2G nutzen, das ist alt und bewährt!

    • Die Erwähnung von 6G ist reines Marketing-Blabla, natürlich arbeiten alle Smartphonehersteller in der Forschung und Entwicklung schon an 6G.
      Was die Lebensdauer und Betriebsfähigkeit angeht, kann ich nur was zu meinen letzten Smartphones sagen. Das aktuelle S10 läuft wie am ersten Tag, das vorherige S7 funktioniert auch in der Zweitverwertung immer noch gut, das S5 davor liegt als Notfallhandy im Schrank und wird ab und an mal geladen. Updates für das S10 kommen monatlich, bei mir allerdings meist einen Monat später wegen Telekom-Branding, da kann Samsung aber nichts dafür. Sonst habe ich noch eine externe HD von Samsung, keine Probleme, zwei 4k-Monitore auf dem Schreibtisch, die gut funktionieren und an einem Raspberry noch ein 22″ Display von 2006, auch das tut noch seinen Dienst. Sogar die diversen Samsung Ladegeräte funktionieren noch alle.
      Was gibt’s denn aktuell für Probleme mit der Lebensdauer bei Samsung?

      • TVs von Samsung versagen oft direkt nach der Garantie.
        Zuletzt zerschoss Samsung etliche BD-Player per Softwareupdate.
        Android Geräte sind vollgeladen mit Bloatsoftware die sich nicht vollständig entfernen lässt.
        usw.

        • Zu den TVs kann ich nichts sagen, das mit den BD-Playern hatte ich gelesen. Bei den Smartphones ist es mit der Bloatware schon seit einigen Jahren nicht mehr schlimm. Einige Software kann man zwar nicht deinstallieren, weiß der Teufel warum, aber man kann sie deaktivieren, sie läuft dann nicht.

        • Seh ich auch so, würden die mal den ganzen Samsung Müll von den Smartphones unten lassen und sich nur auf den Kern konzentrieren, dann wären das echt sehr gute Geräte

  2. THz-Frequenzen? Yay, endlich mobile Nacktscanner für alle! 😀

  3. Ich bin auch auf 6G vorbereitet. Geräte und Netz können kommen! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.