Same Day Delivery erweist sich in Deutschland als Flop

Einige Händler bzw. Logistikunternehmen bieten mittlerweile die Zustellungen von Bestellungen bzw. Sendungen am selben Tag des Versands an. Als „Same Day Delivery“ wird das auch gerne etwas moderner beworben. Allerdings hat sich dieser Service in Deutschland offenbar als Flop erwiesen. So haben die großen Paketdienstleister derartige Angebote nun wieder eingestampft, weil die Nachfrage nicht hoch genug gewesen sei.

Das berichten aktuell übereinstimmend mehrere Medien wie Verkehrsrundschau, die auf eine Agenturmeldung zugegriffen haben. So heißt es, dass die Logistikunternehmen feststellen mussten, dass die Lieferung am selben Tag den Kunden offenbar zu kostspielig gewesen sei. Deswegen investiere man nun selbst eher darin, die normalen Paketlaufzeiten zu reduzieren. Hermes etwa will die spätestmögliche Übergabe für Händler an das Logistikunternehmen nach hinten verschieben. Lag die Uhrzeit bis vor kurzem täglich bei 20 Uhr, so ist es nun Mitternacht.

Mit Glück kann eine Sendung, die also kurz vor 12 Uhr nachts rausgeht, dennoch schon am nächsten Tag beim Bestellenden ankommen. „Next Day Delivery“ statt „Same Day Delivery“ ist also wohl für die meisten Kunden und Händler interessanter. Laut Hermes habe man festgestellt, dass es den Kunden weniger wichtig sei die Ware am selben Tag zu erhalten, sondern mehr Wert darauf gelegt werde, dass verlässlich zu sehen sei, wann eine Sendung ankomme. Statt einen Premium-Preis für eine besonders rasche Zustellung zu zahlen, wünschen die meisten Kunden Verlässlichkeit und Transparenz für normale Pakete.

Sowohl Hermes als auch andere Dienstleister, wie Deutsche Post DHL, wollen daher auch ihre angegebenen Zustellfenster verbessern. Während Hermes und DHL ihre Same Day Delivery 2020 einstampften, nahm DPD dies übrigens schon 2019 vor. DHL peilt aber etwa keine späteren Abgabezeiten an. Man gibt an, dass ohnehin aktuell 83 % aller Pakete in Deutschland am nächsten Tag beim Adressaten ankämen. Hermes will jedoch nach eigenen Angaben in diesem Bezug vorn liegen und bei 90 % stehen.

Amazon bietet immer noch in einigen Regionen und für ausgewählte Produkte Same Day Delivery an. Wie das angenommen wird, macht man aber nicht transparent. Das Fazit für Deutschland lautet wohl: Die Kunden warten lieber einen Tag, als viel Geld für eine besonders schnelle Lieferung zu berappen. Ehrlich? Mir geht es genau so.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

59 Kommentare

  1. Ich habe ein einziges Mal Same Day Delivery beim örtlichen Mediamarkt genutz, wiel ich dringend einen neuen Drucker brauchte, wiel meiner alter morgen den Geist aufgegeben hatte und ich kein Auto hatte an dem Tag.
    Knapp 15,- EUR dafür fand ich heftig, am Ende war der Drucker aber immer noch günstiger als bei Amazon. Hat aber gut funktioniert, 10 Uhr bestellt, 14 Uhr geliefert.

    Ansonsten neige ich nicht zu Spontankäufen und wenn die Lieferung dann ein paar Tage dauert, ist mir das auch egal.

  2. Klar hätte ich den Artikel lieber jetzt als gleich — aber dafür gebe ich doch kein Geld aus.

  3. In erster Linie sind die Paketdienstleister am Scheitern schuld, denn die sind so gut wie alle schlecht.
    Heute hat DHL zumindest mal geklingelt, aber da man nicht binnen 1ms an der Gegensprechanlage war, war er auch schon wieder weg. Alternativ gehen Bestellungen, die an eine Packstation gehen sollten, mit der Begründung zurück, dass diese nicht der Versandbedingungen entsprechen würden. Hermes findet plötzlich die Adresse nicht und man muss sich umständlich darum bemühen, dass die Lieferung am nächsten Tag an die, auf einmal doch vorhandene, Adresse geht…

    Zumal du hier auf dem Land eh hoffen und bangen musst, dass die Post bzw. Pakete überhaupt zeitnah ankommen.

  4. „Hermes will jedoch nach eigenen Angaben in diesem Bezug vorn liegen und bei 90 % stehen.“

    Also bei meinen ganzen Paketen die ich versende, hat es noch nie und nimmer ein Paket mit Hermes geschafft am anderen Tag anzukommen. Mindestens immer 3 Tage und auch schon bis zu 5 Tage. Und damit meine ich Werktage.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.