Runtastic Squats PRO & Tap The Frog HD gerade kostenlos

Sowohl für Android– als auch für iOS-Nutzer gibt es etwas an diesem Sonntagmorgen. Für iOS bekommt man die Fitness-App Runtastic Squats PRO derzeit kostenlos. Es ist eine App aus dem Universum der unzählbaren Runtastic-Fitness-Apps, die ein persönlicher Trainer für Kniebeugen ist. Runtastic gehört mittlerweile mehrheitlich der deutschen Axel Springer AG.

[appbox appstore 570182662]

[werbung]

Etwas gemütlicher geht es bei Tap the Frog HD vor. Die App, die nach Aussagen der Entwickler bereits von 15 Millionen Menschen gespielt wird, ist derzeit im Amazon App Shop kostenlos zu haben. Ansonsten kostet sie bei Google Play 79 Cent und hat dort eine Bewertung von 4,5 Sternen.

[appbox amazonapps B0096A9QXC]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. „Wir konnten Ihre Bestellung nicht verarbeiten, da Sie versucht haben, ein Produkt zu erwerben, das geografischen Beschränkungen unterliegt. Nähere Informationen zu den geografischen Beschränkungen entnehmen Sie bitte den Nutzungsbestimmungen des Produkts.

    Wir entschuldigen uns für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.“

    Auf einmal wird man in Österreich ausgeschlossen von den Angeboten? Amazon macht‘ sich gerade sehr unbeliebt bei mir….

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.