runtastic PRO GPS Coach für iOS kostenlos, Android-Version für 50 Cent

Viele Freunde des gepflegten Laufsports sind mit runtastic Pro unterwegs. Sehe ich zumindest immer, wenn ich bei Twitter schaue, denn man kann seine Erfolge auch twittern. Da hab ich immer einen Heidenrespekt vor, wenn die Menschen ihre Kilometer abreißen, ich bin immer froh, wenn ich die paar Meter zum Kühlschrank ohne Herzriss hinbekomme. runtastic Pro ist die App der Wahl, geht es um Musik, Joggen, Tracking & Co und kostet normalerweise 4,99 Euro für iOS und 3,99 für Android.

Im Zeitraum vom 23.1 bis zum 25.1 wird die runtastic-App für iOS allerdings kostenlos verfügbar sein, so heißt es im Newsletter des Anbieters. Für die Android-Version veranschlagt man schmale 50 Cent und begründet die wie folgt: „Da es leider aus technischen Gründen im Android Market nicht möglich ist eine Bezahl-App gratis anzubieten, haben wir den Preis unserer runtastic Android PRO App auf 50 Cent reduziert. Auf diese Weise können wir sie dir zum niedrigst möglichen Preis anbieten.“

Angaben von runtastic Pro GPS laut AppStore:

runtastic PRO GPS ist deine persönliche Laufsport und Fitnessapplikation für alle Outdoor- (Joggen, Nordic Walken, Wandern, Skaten, Reiten…), aber auch Indoorsportarten (Laufband, Cardio, Yoga, Bodybuilding).

Tracke deine Sport- und Fitnessaktivitäten, lass dich motivieren, verbrenne Kalorien und verbessere deine sportliche Performance!

• Mehrmals von Apple gefeatured
• #1 iPhone App in der Kategorie Gesundheit & Fitness in Deutschland, Frankreich, …
• Durchschnittliche Kundenbewertung = 4,5 von 5 Sternen

Gehst du regelmäßig laufen um dich gesund und fit zu halten? Betreibst du Sport um Kalorien zu verbrennen? Trainierst du für einen Marathon? Dann lass dich bei jedem deiner Schritte von runtastic begleiten und zu Höchstleistungen motivieren.

Mit runtastic PRO auf deinem iPhone, iPod Touch oder iPad kannst du deine Aktivitäten (Geschwindigkeit, Pace, Distanz, Kalorien) tracken und mit deiner letzten Performance oder mit Freunden vergleichen. So kannst du deinen Fortschritt über einen Zeitraum beobachten und dich zu noch besseren Leistungen motivieren lassen. Die App funktioniert sowohl für die Aufzeichnung von Outdoor-Aktivitäten via GPS aber auch Indoor-Aktivitäten können durch manuelle Eingabe getrackt werden.

Alleine trainieren ist dir zu langweilig? Dann lass dich von der sexy Sprachausgabe begleiten. Die Sprachausgabe gibt dir während der Aktivität Feedback über verschiedene Parameter (Distanz, Geschwindigkeit, Pace, …)!

runtastic PRO Features:
? Aufzeichnung von Sportaktivitäten via GPS: Automatische Messung von Zeit, Distanz, Kalorienverbrauch, Tempo, Höhenmeter, Pulsdiagramm, etc.
? Darstellung der aktuellen Position und der zurückgelegten Route auf einer Karte (Google Maps)
? Pacetabelle und Übersichtsgraphen für Pace, Höhenmeter, Geschwindigkeit und Puls
? Trainingstagebuch
? Sprachausgabe in Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch
? iPod Integration: Höre deine Lieblingsmusik beim Sport
? Powersong: Lass dich von deinem Powersong zu Höchstleistungen motivieren
? Live Tracking: Zeige deinen Freunden und deiner Familie wo du gerade LIVE unterwegs bist
? Anfeuern: Lass dich während einer LIVE-Aktivität von zu Hause aus mit Sprachansagen und Applaus anfeuern – Spaß- und Motivationsfaktor GARANTIERT!
? Intervalltraining und Coaching
? Wettbewerbe: Trete gegen Freunde oder gegen deinen eigenen Geist an und lass dir via Sprachausgabe ansagen, ob du zu langsam bist oder ob du in Führung liegst. ACHTUNG: SUCHTGEFAHR
? Workout Modus (verbrenne die Kalorien einer Pizza)
? Gewichtstracking
? Fordere deine eigenen Rekorde!
? Soziale Netzwerke: Teile deine Aktivitäten auf Facebook, Twitter und im runtastic Fitnessportal
? Indoor-Sports: Mit der manuellen Trainingsdatenerfassung kannst du Sportaktivitäten wie Laufband oder Yoga dokumentieren
? Pulsmessung
? Pulszonentraining (Fettverbrennungszone, … ): Trainiere in der richtigen Pulszone um deine Ziele optimal zu erreichen
? Landscape Modus
? Geotagging
? Voraussage von Sonnenauf- und Sonnenuntergang
? Alle zukünftigen Updates stehen für dich immer KOSTENLOS zur Verfügung!

Deine aufgezeichneten Aktivitäten kannst du in das runtastic Fitnessportal – www.runtastic.com – hochladen. Dort erhältst du umfassende Analysen und Statistiken über deine Aktivitäten und hast so einen perfekten Überblick über deine sportliche Performance.

(Danke Kermin, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Wer zur Hölle geht mit einem iPad joggen?!

  2. erledigt….

  3. @ Zugfahrt

    YMMD 😀

  4. Joseph Tame läuft mit iPad 😉
    -> http://bit.ly/pDNq6m

  5. Frage mich am meisten, wie die App den Puls messen will…

  6. BT Brustgurt bspw.

  7. Mit einem BT Brustgurt bspw.

  8. hmmmm 20 minuten und sie kostet immer noch 5 euro

  9. Danke für den Tipp!

  10. Coole Sache! Die App würde ich mir auch gerne besorgen. Allerdings steht sie auch jetzt noch auf 4,99 EUR im iTunes Store… Mal sehen, ob sie morgen gratis drin stehen wird.

    @kowi (und auch alle anderen): welchen möglichst kostengünstigen BT Brustgurt kannst Du für das iphone empfehlen?

  11. Cool, vielen Dank für diesen Tipp. Hab mir die App gleich besorgt!

  12. Bei Android jetzt für 0,50€ drin. Macht dann aber doch 0,60€ bei der Bezahlung …

  13. Fehlermeldung: An diesem App werden zur Zeit Änderungen vorgenommen… [iOS]. Krieg es nicht geladen.

  14. “Da es leider aus technischen Gründen im Android Market nicht möglich ist eine Bezahl-App gratis anzubieten, haben wir den Preis unserer runtastic Android PRO App auf 50 Cent reduziert. Auf diese Weise können wir sie dir zum niedrigst möglichen Preis anbieten.”

    Andere bekommen das doch auch hin? Gestern hat Caschy doch über 90elf gebloggt, welches ebenfalls kostenlos ist? Und wenn sie es kostenlos anbieten wollen, warum nehmen sie 50 Cent und nicht 10 Cent 😉

  15. Hast du schon mal eine Androidapp für 10 Cent gesehen? Man kann als Entwickler keinen niedrigeren Preis als 50 Cent einstellen wozu dann noch 9,5 Cent Mehrwertsteuer kommen.

  16. Geniale App mit der laufe ich schon ca. 4 Monate und nutze dazu den Polar BT Pulsgurt. Die Android App hat seit dem letzten großen update, aber leider nen kleinen schaden hoffe auf ein baldiges update.

  17. Sehr geniale App, die ich regelmäßig für meine sportliche Betätigungen nutze. Auch sehr schön zum Wandern / Bergesteigen, es ist gut ersichtlich, wie bei einem starken Anstieg meine Geschwindigkeit abnimmt. Nachträglich kann ich immer noch ermitteln, welche Touren ich noch gemacht habe, sogar mit Sat-Ansicht.
    Ein Bluetooth Gurt für die Pulsüberwachung wird jedenfalls auch noch angeschafft.

    ..auch gut, um den inneren Schweinehund beim Joggen zu überlisten, denn es ist schon reizvoll, zu sehen, wieiel man innerhalb einer gewissen Zeit gelaufen ist und ob man diese Zeit dann selber übertrifft.

    An sportlichen Aktivitäten kann man übrigens nicht nur Joggen angeben, sondern auch Wandern, Langlauf, Schwimmen, Radfahren.. etc..

  18. Mich würde es brennend interessieren, ob das Tracking auch offline funktioniert? (Import der GPS-Daten, sobald ein Netz verfügbar ist).
    Dann hätte ich ein Totschlag-Argument gegen Google-Mytracks.
    Die andere Frage, die ich hätte, wurde hier schon mal gestellt: Wie zum Henker wird der Puls gemessen?

  19. Chirs-Cross says:

    Ich nutze schon seit Windows Mobile (vor Jahren) und auch seit einiger Zeit unter Android die App SportyPal und bin damit ziemlich zufrieden. Bei den Android 10-Cent-Aktionen hatte ich mir dann Endomondo Pro gekauft aber das konnte mich nie von SportyPal wegbewegen.
    Hat schon jemand runastic Pro mit Endomondo oder SportyPal verglichen?

    Von den angegebenen Daten sind mir jetzt keine Unterschiede aufgefallen.

  20. @plerzelwupp
    Klar, das Tracking funktioniert auch „offline“. Wenn ich in den Bergen unterwegs bin, zumal in Österreich, kann ich nicht immer online sein. Die Daten werden aufgezeichnet und können dann manuell übertragen werden, sobald ein Netz verfügbar ist.
    Auch nett:
    Wenn du aus der App Fotos machst, so werden diese mit hochgeladen und am Track angezeigt. Der Puls kann nur gemessen werden, wenn Du Dir einen Bluetooth Pulsgurt holst, wie gesagt, dies macht das Ganze noch interessanter, da in der Kurvenansicht noch zusätzlich die Linie „Puls“ betrachtet werden kann.

  21. 50ct + 10ct Steuer 😉

  22. Super-Tipp, vielen Dank!

  23. Sehr cooler Tipp! Vielen Dank! Laufe seit 3 Jahren mit der „Nike + iPod“ App und dem Schrittzähler am Fuß!
    Bin mal gespannt was diese App so hergibt!

  24. @Ifish Vielen Dank für Deine Antwort.
    Genau das ist nämlich mein Problem: die österreichischen Berge.
    Doch nun ist alles bestens. 🙂

  25. Weiß jemand, ob man die Daten auch offline exportieren kann z.B. in ein Google Earth Format?

    Mit Sports Tracker und einem Nokia C5 war das möglich.

  26. @Mari
    wenn Du die Aktivität zu Runtastic hochgeladen hast, kannst Du von der Website diese auch als GPX herunterladen und in Google Earth öffnen.

  27. Hallo,
    Ich erlaube es mir hier mal die Frage von Chirs-Cross zu wiederholen, da es mich auch interessiert 😀
    Hat jemand von euch sowohl Runtastic als auch Endomodo Pro und kann berichten welche App besser ist?
    Danke für eure Empfehlungen ;D
    LG,
    Tim

  28. Ich hab letztes Jahr ein paar GPS Trainingsapps getestet. Runtastic ist die beste. Das Portal auch brauchbar, könnte aber besser sein.

    Der Genickbruch für mich ist daß man auf seine Daten nur begrenzt zugreifen kann. Selbst wenn man 5 Euro für die Pro App ausgibt kann man pro Tag nur eine GPX-Datei runterladen. Will man also seine Strecken woanders betrachten (zB Google Earth) muß man zusaätzlich noch 19,90 Euro für drei Monate Pro-Mitgliedschaft im Portal bezahlen. Absoluter Unsinn, meine Daten gehören immer noch mir selbst.

    Ich bin darum zu Runkeeper gewechselt, GPX-download unbegrenzt, die App ist kostenlos und der Funktionsumfang ist vergleichbar mit Runtastic. Besser in jeder Hinsicht.

  29. Besucherpete says:

    Kann man irgendwie die angesammelten Daten (Tracks) von Runtastic in eine andere App wie z.B. Nike+ oder Runkeeper importieren?

  30. Ach verdammt, leider bin Ich erst heute bei der Suche nach einer passenden Jogging App auf diesen Artikel gestoßen. Ich habe mir die App jetzt für 4,99 € gekauft und muss sagen diese Investition hat sich echt gelohnt. Allerdings habe ich schon in vielen Foren gelesen, dass das iPhone durch den Körperschweiß eventuell Schaden nehmen kann und das von Apple auch von der Garantie ausgeschlossen ist:( Hat jmd. auch solche Erfahrungen gemacht oder ist es problemlos möglich das Handy als „Jogging Computer“ zu benutzen? Danke:)

  31. Jakobspilger says:

    Bin ab 2. Juni 460 km in Frankreich mit dem Rucksack unterwegs und würde meine Etappen gerne aufzeichnen. Kann ich das bei ausgeschaltetem Datenroaming?
    Entstehen mir irgendwelche Kosten (z.B. Telefon etc.)? Für eine schnelle Antwort wäre ich dankbar!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.