RSS-Reader: Feedly für Android in Version 17 erschienen, bringt Smartwatch-Kompatibilität mit

Viele Neuerungen bringt die Android-App des RSS-Dienstes Feedly mit, der sicherlich von einem Großteil unserer RSS nutzenden Leser genutzt wird. Die frisch erschienene Version 17 geizt im Changelog nicht mit Superlativen, eine glatte 300 Prozent schnellere Startzeit soll die App haben, dazu ein brandneues Widget und ein weicheres Erlebnis beim Scrollen. Des Weiteren wurden die Schriftarten verbessert und Pro-User freuen sich über eine Suche im Bereich „MyFeedly“.

widget-hero-video

[werbung]

Wer sich schon immer fragte, wer wohl Apps für Samsungs Smartwatch Galaxy Gear entwickelt: es ist Feedly, denn die Version 17 der App unterstützt tatsächlich die Samsung Galaxy Gear. Anscheinend hat man auch mit dem Android- und Chrome-Team von Google zusammengearbeitet, man bedankt sich im Blogpost explizit bei diesem Team – vielleicht kommt Feedly zum Start ja auch auf der Google Smartwatch direkt raus. Ich selber nutze zwar Feedly, aber die App nicht mehr. Unter Android hat Press mein Vertrauen und unter iOS greife ich zu Reeder.

[appbox googleplay com.devhd.feedly]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Philipp Glogger says:

    Mir ist auch gerade aufgefallen, dass die Unterstützung für DashClock wieder vorhanden ist. Es wird zwar nur die Anzahl der ungelesenen Artikel angeigt, aber für einen schnellen Überblick reicht dies, auch wenn der Start um 300% schneller ist 😉

  2. Ich kann nur davon abraten, das Update zu installieren. Die App öffnet sich mehr als 300% langsamer und an ein Navigieren innerhalb der App ist nicht zu denken, alles reagiert sehr langsam.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.