Rovios Tiny Thief ist im Amazon App Shop kostenlos

Rovio – die Firma hat sich mit den Angry Birds in allen Variationen einen Namen gemacht, hat aber mittlerweile auch jede Menge andere Spiele an den Start gebracht. Eines davon ist Tiny Thief, ein Spiel, welches bereits im letzten Jahr für diverse Plattformen einmal kostenlos zu haben war.

Tiny Thief kostete damals 2,69 Euro im Google Play Store hat zwischen 1.000.000 und 5.000.000 Downloads und dabei 4,1 Sterne kassiert. Mittlerweile ist das Spiel bei Google kostenlos, aber mit In-App-Käufen, während es bei Amazon immer noch 2,69 Euro kostet. Tiny Thief ist ein äußerst liebevoll umgesetztes Spiel, welches den kleinen Helden Tiny Thief im Fokus hat. Er geht in Robin Hood-Manier gegen Gier, Korruption und Ungerechtigkeit vor. Tiny Thief ist ein klassisches Point-and-Click-Spiel in mittelalterlicher Umgebung, dessen Download mal definitiv empfehlen kann.

[appbox amazonapps B00EAIMGDW]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Schor vor genau einem Jahr kostenlos mitgenommen ;D

  2. Leider kostet die weitere Episode weitherin 1,79€

  3. Besucherpete says:

    Die kostenlosen Apps nehme ich immer gerne mit, mitunter bekommt man dafür auch Coins, die man dann wieder für kostenpflichtige Apps einsetzen kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.