Rollercoaster Tycoon Classic nach kurzer Absenz wieder im Play Store verfügbar

Ende 2016 machte Atari vielen Liebhabern von klassischen Aufbauspielen ein Weihnachtsgeschenk, indem man Rollercoaster Tycoon für iOS und Android veröffentlichte. Vor knapp einem Monat wurde das Spiel kostenlos im Play Store angeboten. Wie sich herausstellte, war das jedoch ein Versehen und man nahm das Spiel aus dem Store.

Nach kurzer Absenz ist Rollercoaster Tycoon nun wieder im Play Store verfügbar, jedoch unter einem neuen Link. Solltet ihr das Spiel also bereits gekauft haben, dann könnt ihr die „alte“ Version über diesen Link erneut herunterladen.

Alle anderen bekommen für 6,49 Euro (Android) oder 6,99 Euro (iOS) eine Menge Spaß beim Aufbau zahlreicher Achterbahnen.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.atari.mobile.rctclassic

https://itunes.apple.com/de/app/rollercoaster-tycoon-classic/id1113736426?mt=8

VIA

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe das Spiel gekauft und mir gefällt es sehr gut. 🙂
    Einzig ein „Endlos-Modus“ fehlt mir 🙁 Man kann nur Missionen machen oder für viel Geld eine Erweiterung kaufen mit der man eigene Parks bauen kann.

  2. Was halt nur leider absolut beschissen ist, da die „alte“ Version vermutlich nicht mit Updates versorgt wird. Somit hat jeder Käufer einfach nur Pech gehabt.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.