Anzeige

Rolle rückwärts: Nintendo zeigt den 2DS, endlich 3D-Spiele in 2D!

Es gibt so Dinge, die muss man nicht verstehen. Nintendos neuester Streich im Handheld-Bereich ist der Nintendo 2DS, quasi der Nachfolger des 3DS. Die 2DS-Konsole wird von Nintendo als rückwärtskompatibel betitelt. Scheint als hätte 3D wieder einmal den Kürzeren gezogen. Und anscheinend ist auch das Klappformat, welches eigentlich ein Markenzeichen der DS-Serie war, nicht mehr ganz in Mode.

Nintendo_2DS

Nintendo verbaut auf einem fast quadratischen, keilförmigen Tablet einfach zwei Bildschirme unterschiedlicher Größe und verteilt ein paar Buttons an den Seiten. Wie das bequem zu transportieren sein soll ist fraglich. Aber die kleine Konsole hat es in sich. Neben dem Touchscreen und dem oberen Display (das 3D-Display des 3DS, nur in 2D) befinden sich auch eine Kamera und Sensoren an Bord.

[werbung]

Von Nintendo wird der 2DS als Basic-Modell betrachtet, wir wollen einfach einmal hoffen, dass auch im Preis. Am 12. Oktober steht der 2DS in den Regalen. Es wird 2 verschiedenen Farbkombinationen geben, schwarz + blau und weiß + rot. Weitere Informationen und auch ein weiteres Video gibt es direkt bei Nintendo.

Nintendo_2DS_2

Ich kann mit dem Design des Gerätes nichts anfangen und stelle mir es auch sehr unpraktisch für unterwegs vor. Meinen Nintendo DS konnte ich immer sonstwo mit unterbringen, die Displays waren geschützt. Ist das neue Modell für Euch interessant? Welches Format findet Ihr besser, Clamshell oder Barren?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

32 Kommentare

  1. Go Home Nintendo, You are drunk!

  2. Ich glaube hier haben einige etwas missverstanden. Das Gerät soll keinesfalls ein Nachfolger des 3DS sein. Es geht darum Spieler zu locken, die nicht bereit sind die Kohle für einen 3DS zu blechen, aber gerne die Spiele spielen wollen. Ergibt für mich Sinn. Allerdings. Einen Designpreis gewinnt das Teil sicher nicht.

  3. Ist schon wieder 1. April ?

  4. Angeblich ist im Gerät auch nur ein durchgängiger Bildschirm verbaut. Der obere Ausschnitt wird nur durch eine Plastikscheibe extra „geschützt“ und ist damit nicht als Touchscreen zu gebrauchen.

  5. Die wollen ihre Firma wohl mit aller Macht an die Wand fahren, oder?
    Erst die Wii U mit dem grandiosen Fail die in zwei Versionen auf den Markt zu bringen, von der die eine total schwachsinnig ist, aber die bessere Farbe hat, was für ne gehörige Menge FUD gesorgt hat und nun das!
    Ein DS was man nicht zuklappen kann, super Idee!
    Fast so toll wie klappbare Tablets! m(

  6. Darkzero.sdz says:

    Ich denke eine wichtige Information wurde in dem Artikel hier vorenthalten. Das Teil ist primär an kleine, kleine Kinder gerichtet, die mit dem 1. Handschlag den DS/3DS auseinanderdrücken (deshalb eher ein Pad) und nach 5 Minuten heulend wegen dem 3D zu Mami rennen, die dann Nintendo verklagt, weil das Ding Kopfschmerzen macht. Der 3DS ist ab 7 Jahre zugelassen, das Teil hier ist für Jüngere und kostet 40$ weniger. Also kein Nachfolger, eher ein Nischenprodukt. Klar ist es hässlich und nach Außen erstmal ein Rückschritt, aber auch nur wenn man nicht weiß, warum.

  7. Wieso Rolle rückwärts? Das Teil ist für junge Kinder gedacht. Wenn man schon einen 3DS besitzt, dann wird man sich den 2DS wohl kaum kaufen.

  8. Also meiner Meinung ist der 2DS nicht sinnlos.
    + 129,99€ (Amazon) kann sich eigentlich jeder leisten ist doch noch um 50€ +/- billiger als der 3DS (ebenfalls Amazon)
    + Für mich persönlich ist er praktischer weil ich es immer gehasst habe dass die Bildschirme nicht auf der gleichen Ebene sind außerdem fängt der obere Bildschirm nach etwas längerer Zeit zum wackeln an durch das ständige auf und zu klappen.
    + Finger schlafen durch das Krampfhafte halten (wie bei der DS-Reihe zuvor) nicht ein
    +/- Design ist eindeutig Geschmackssache meiner Meinung nach ist es nicht hübsch aber auch nicht hässlich.
    + etwas mehr SD-Speicher
    – unpraktisch für Unterwegs
    – Bildschirme sind nicht geschützt (außer man steckt ihn immer in ein Case)

  9. ForbiddenNickname says:

    Wie bereits meine Vorredner, bin auch ich der Meinung, dass der 2DS für Kinder durchaus seine Berechtigung hat. Aber ich persönlich finde ihn extrem hässlich. Mir kommt er nicht ins Haus 😀

    Wer Lust hat, kann sich meine Parodie zum Nintendo 2DS in Form einer gefakten Nintendo Direct anschauen. Ich denke, da wird meine Meinung am deutlichsten:
    http://www.youtube.com/watch?v=lzzbRzIf0fg

  10. Nintendo weiss das Kinder sobald eine neue Konsole raus kommt jede andere Konsole uninteressant ist. Ich sehe und höre das täglich von Freunden und Bekannten. Und selbst mein Sohn war/ist so. Aber NEIN NINTENDO baut auf die Kinder die ihre Eltern so bezirzen bis sie es kaufen. Wir haben alle Konsolen von Nintendo die es gibt weil ich auch eine dieser Muttis war die keine Wünsche ausschlagen konnten. Doch bei der Konsole jetzt hat mein Sohn sich zu Wort gemeldet.

    Er ist jetzt 13 Jahre alt, immer noch absoluter Mario Fan und sagte zu mir: „Mama, hätte Nintendo die Neuen 3ds Spiele einfach so programmiert das sie kompatibel mit dem DSi oder DSi xl wären welche ja eh nur 2d laufen wäre DIESE TOLLE KONSOLE völlig überflüssig!!!! “ Und da stimme Ich ihm vollkommen zu!! Bei dieser Konsole geht es einzig und allein darum Leute auszunehmen die schon viele dieser Konsolen besitzen.

    Sorry Nintendo !! Ich empfinde das als Ausbeutung … Es ginge sicherlich auch anders!!

  11. Es ist keiner gezwungen eine neue Spielkonsole zu kaufen-also,warum beschweren??
    Für viele machen €50 schon einen Unterschied und Dank dieser Konsoe kommen auch andere,die sich 3DS nicht leisten können, in den Genuss der Nintendo-Spiele.
    Weiter so !

  12. Der fehlende Klappmechanismus macht die Konsole weniger defektanfällig und es gibt passende Taschen für die Konsole um sie zu schützen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.