Rock am Ring 2018 live streamen

Kurz notiert: Je nach Wetterlage verbringt man die Zeit unter Umständen nicht draußen. Ganz im Gegensatz zu den Menschen, die sich zu Rock am Ring aufgemacht haben. Das Gute: Das Event wird auch gestreamt, sodass man nicht einmal vor die Tür muss. Wer sich nicht den Spaß später in den Zusammenfassungen auf 3Sat anschauen will, der kann auch online streamen.

Die Deutsche Telekom überträgt ab  Freitag um 16:00 Uhr. Entweder schaut man auf dieser Seite nach (oder hier), alternativ schaltet man Entertain TV ab Kanal 131 an, sofern man Kunde der Telekom ist. Den kompletten Spielplan findet ihr hier. Sind zwar nicht alle Künstler im Stream – aber besser als nichts, oder?

Vom 1. bis 3. Juni 2018 können Zuschauer weltweit die Auftritte von Alt-J, Thirty Seconds To Mars, Marilyn Manson und zahlreichen weiteren Künstlern in der MagentaMusik 360-App (iOS und Android) live verfolgen. Ferner wird das Festival auf www.magenta-musik-360.de und bei EntertainTV auf drei Sendern (ab Kanal 131) gezeigt. Rock am Ring ist eines der bekanntesten Musikfestivals weltweit und präsentiert Jahr für Jahr ein umfangreiches Line-up aus internationalen und nationalen Künstlern. Die Telekom zeigt Auftritte auf den beiden Hauptbühnen und lässt mit dem Einsatz von 20 HD- und sechs 360 Grad-Kameras ein herausragendes Virtual Reality-Erlebnis entstehen. Gemeinsam mit Partner Samsung transportiert das Unternehmen so das Live-Gefühl von Rock am Ring auf Bildschirme in der ganzen Welt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich habe „Magenta Zuhause M Entertain“ und kann diese Kanäle nicht finden 🙁

  2. Das Streaming Angebot ist natürlich super, aber selbst für Rock am Ring ist das Lineup Mist. Klar, ein paar gute Bands sind ne. Ach Geschmack dabei, aber wenn über die Hälfte rein gar nichts mit Rock (auch in weitgefassten Sinne zu tun hat), warum nennt man es dann noch so???

    • der veranstalter hat vor jahren mal argumentiert, dass rar / rip seit jeher offen sind für sämtliche musikrichtungen. das stimmt tatsächlich, wenn man sich mal das lineup der ersten jahre reinzieht. für meinen geschmack ist aber auch immer weniger dabei. warum man sich dann aber namentlich auf „rock“ eingeschränkt hat, ist mir noch immer nicht klar. die wirklich namhaften lineups fehlen heuer tatsächlich, wirklich gute bands spielen mittags um halb 1 (greta van fleet), da wundert mich wenig, dass heuer nicht mal rar ausverkauft ist.

  3. Dennis Gutekunst says:

    Also ab Kanal 131 kommt alles nur kein Rock am Ring. Kanal 131 ist ein türkischer PayTV Sender. Aber über das Home Menü kommt man ja zum 360 Angebot.

    Edit: Bei mir läuft das auf den Kanälen 277, 278 und 279.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.