„Resident Evil 4 HD“: Fan-Patch ist kostenlos verfügbar

Der Entwickler Albert Marin und sein Team haben „Resident Evil 4“ als HD-Remaster bzw. Fan-Patch neu aufgelegt. Sieben Jahre bastelte man an den Verbesserungen des Klassikers. Als Grundlage diente hier die PC-Version. Dabei wurden alle Assets überarbeitet und auch die Beleuchtung des Spiels optimiert. Das Ergebnis sei laut den Entwicklern eine echte HD-Erfahrung.

Einige Texturen wurden komplett neu erstellt, wenn sie sich nicht sinnig für die HD-Darstellung umsetzen ließen. Verwunderlich, dass das Team nicht von Capcom mit einer Abmahnung bzw. einer Unterlassungserklärung malträtiert worden ist – das spricht für die Japaner. Stattdessen pinnte Capcom sogar einen Post zum HD-Projekt im offiziellen Steam-Forum an, um die Aufmerksamkeit zu steigern – ein sehr feiner Zug.

Vielleicht liegt es daran, dass „Resident Evil 4 HD“ keine Standalone-Entwicklung ist. Vielmehr handelt es sich hier um einen kostenlosen Patch für die Steam-Version. Jene müsst ihr dann also auch besitzen, um von dem Update zu profitieren. Das Spiel gibt es als „Resident Evil 4 Ultimate HD Edition“ derzeit für 4,99 Euro. Um die erhöhte HD-Qualität zu genießen, ladet ihr anschließend den Fan-Patch herunter. Obacht: Dafür benötigt ihr 37 GByte freien Speicherplatz. Downloadmöglichkeiten sind hier auf der Projektseite beschrieben.

Der Fan-Patch ist kostenlos, wer seinen Spaß daran hat, kann aber natürlich darüber nachdenken den Entwicklern eine kleine Spende für all die Mühe dazulassen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ein absolutes Meisterwerk!

  2. Verfolge das Projekt seit Jahren. Der Aufwand, der hier drin steckt, vor allem die Liebe zum Detail, ist atemberaubend. Eine Spende haben die Entwickler in jedem Fall verdient.

  3. Resident Evil 4 spiele ich gerade auf der Quest 2. Dafür gibt es nämlich auch eine Version. 🙂

  4. Wirkt irgendwie dennoch etwas trist, alt und steril. HD hin oder her.
    Bin mir nich sicher woran das liegt. Vielleicht zu wenig Polygone.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.