Redmi Note 11T 5G: Neues Mittelklasse-Smartphone ist offiziell

In Indien hat Xiaomi bzw. dessen Untermarke Redmi das neue Mittelklasse-Smartphone Redmi Note 11T 5G veröffentlicht. Das wurde ja schon vorher angesagt. Das neue mobile Endgerät nutzt den MediaTek Dimensity 810 5G als SoC und beherrscht die Schnellladung mit 33 Watt. Das neue Modell ist der direkte Nachfolger des Redmi Note 10T 5G.

Das Redmi Note 11T 5G erscheint in den Farben Aquamarine Blue, Stardust White und Matte Black. An Bord sind des Weiteren ein IPS-LC-Display mit 6,6 Zoll Diagonale, 90 Hz Bildwiederholrate und FHD+ als Auflösung sowie je nach Wahl 6 bis 8 GByte RAM bzw. 64 / 128 GByte Speicherplatz. Die Selfie-Kamera sitzt vorne in einem Punch-Hole und weist 16 Megapixel auf. Die indische Variante kommt ohne das Band 20 für 4G LTE aus, was den Import wenig lohnenswert macht.

An der Rückseite befindet sich eine Dual-Kamera mit 50 (Weitwinkel) + 8 (Ultra-Weitwinkel) Megapixeln. Da täuscht das Design also etwas, das mehr Linsen nahelegt. Für den Akku sind 5.000 mAh drin. Neben einem Port für USB-C bleibt auch der Kopfhöreranschluss mit 3,5 mm erhalten. Stereo-Lautsprecher und einen seitlich platzierten Fingerabdruckscanner finden wir hier ebenfalls vor. Ab Werk dient MIUI 12.5, aufsetzend auf Android 11, als OS.

In Indien geht das Redmi Note 11T 5G ab dem 7. Dezember 2021 in den Verkauf. Preislich liegt das Smartphone mit 6 / 64 GByte bei umgerechnet ca. 198 Euro. Wer den Speicherplatz verdoppeln möchte, zahlt dann 211 Euro. Die Ausführung mit 8 / 128 GByte wechselt für 234 Euro den Besitzer. Der Speicherplatz ist nachträglich via microSD erweiterbar. Ob und wann das Redmi Note 10T 5G auch in Europa auf den Markt kommen könnte, ist derzeit offen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich suche sowas in der art (Preisbereich) das noch mit QI daher kommt… Scheint aber aktuell nichts zu passieren….

  2. Das Gerät gibts doch schon in Europa als Poco M4 Pro.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.