RedMagic Cyberpods: Neue In-Ear-Kopfhörer für 49,90 Euro

RedMagic bringt morgen seine Cyberpods auf den Markt. Es handelt sich dabei um komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer, die für 49,90 Euro den Besitzer wechseln. Das Design ist im gleichen Stil gehalten wie die Gaming-Smartphones der Marke – RedMagic gehört zu Nubia.

Der Verkauf der RedMagic Cyberpods startet über die offizielle Website des Herstellers morgen um 9 Uhr. Was verspricht man für die TWS-Kopfhörer? Sie sollen in Verbindung mit RedMagc-Smartphones eine Latenz von nur 39 ms bieten und daher auch etwas für Spiele taugen. Verbindungen zu mobilen Endgeräten stellen sie via Bluetooth 5.0 her. Außerdem bieten sie Touch-Bediengelder und passend zu ihren Gaming-Wurzeln auch eine Beleuchtung. Die Akkulaufzeit beziffert man irreführenderweise auf 16 Stunden, wobei das Lasecase mit eingerechnet ist. Ohne Case sind es vier Stunden, so dass ihr sie dreimal aufladen könnt, bevor ihr Netzstrom benötigt.

Die Earbuds wiegen jeweils nur 5 Gramm. Sie nutzen 8-mm-Treiber. Weitere, technische Angaben macht der Hersteller zu den Kopfhörern im Detail nicht. Auf ANC müsst ihr bei diesem Modell verzichten. Unten findet ihr auch noch ein Promovideo zu den Ohrstöpseln.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Na da bin ich mal gespannt, wie die sich anhören. Ich denke mal, dass das meiste Geld ins Design geflossen ist.

  2. Sehen cool aus, aber für mich ist inzwischen bei sowas am wichtigsten, daß ich die Touch-Bedienung komplett frei per App konfigurieren kann. Ohne Konfigurations-App kein Kauf.

  3. Das Design ist Hammer.
    Aber ich befürchte auch, dass zu dem Preis die Klangqualität nicht überragend sein wird.
    Ich würde lieber das doppelte zahlen, wenn sie dafür mit gutem Klang daher kommen würden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.