Reddit führt den Discover Tab für seine App (Android und iOS) ein

Reddit führt für seine Android- und iOS-Apps einen neuen Bereich ein, den Discover Tab. Dieser soll es den Nutzern erleichtern, neue Inhalte, Konversationen oder auch Communitys zu entdecken. Letzten Endes geht es dabei natürlich aber nicht nur um das Wohl der Nutzer, sondern auch um erhöhtes Engagement.

So erklärt Reddit, man habe herausgefunden, dass einer von fünf Testern der Funktion am Ende einer neuen Community über den Discover Tab beigetreten sei. Dabei zeigt der Discover Tab personalisierte Empfehlungen an, die auf eurem Nutzerverhalten basieren. Wer also etwa bereits in zahlreichen Koch-Communitys Mitglied ist, könnte dort beispielsweise weitere Inhalte zu Kochen, Essen oder Rezepten erblicken.

Zum Discover Tab gelangt ihr über das Kompass-Icon in der unteren Navigationsleiste. Ihr könnt im Discover Tab auch nach bestimmten Themen filtern, um etwa frische Inhalte und Communitys zu erstöbern. In den Communitys gibt es aber auch Neues. Dort führt man Community- und Profile-Drawer ein.

Über das Drop-down-Menp am oberen, linken Rand des Homescreens erreicht ihr nun eure Communitys und den Custom-Feed schneller. Der Community Drawer teilt sich so weit in vier Bereiche auf:

  • „Moderation Entry Points“: Hier sehen Moderatoren ihren Mod Feed, Mod-Queue und ihre Subreddits, die sie moderieren.
  • „Your Communities“: Bietet euch Sortierungs- und Anpassungsoptionen für euere abonnierten Communities an.
  • „Following“: Hier seht ihr Konten, denen ihr folgt.
  • „r/all“ gibt es ebenfalls noch als Einstiegspunkt.

Dazu kommen dann eben die Profile Drawer, wo ihr Zugang zu eurer Profilverwaltung vorfindet. Hierhin gelangt ihr durch ein Wischen nach links oder antippen des Profil-Icons am unteren, rechten Bildschirmrand.

Was haltet ihr von den Anpassungen bei Reddit? Dinge, die ihr euch immer gewünscht habt oder eher einzuordnen als „Nett, aber muss nicht sein?“. Ich behaupte einmal, die erweiterten Verwaltungsoptionen kommen zumindest sicherlich bei vielen Usern gut an.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wer die offizielle Reddit App nutzt, tut mir leid…
    unter iOS kann ich `Apollo for Reddit`
    und unter Android `Relay for Reddit` & `Sync for Reddit`
    empfehlen.

    Die 3d Party Reddit Clients sprechen jeweils für sich und ich kann mir noch vorstellen, dass jemand nach dem Ausprobieren nach wie vor zurück zu der offiziellen Reddit App zurück möchte.

    • Ich habe 7 Alternativen für Android getestet und bin wieder zurück zur offiziellen App. Der große Nachteil ist halt, dass man unter Android den zu kleinen Font nicht größer stellen kann, unter iOS geht das schon. Also musste ich den kompletten Android Systemfont größer stellen bis Reddit passte, dann den Firefox wieder kleiner, und alle anderen Programme sind halt jetzt zu groß. Aber den Nachteil nehme ich in Kauf, die offizielle Reddit App ist einfach zu gut.

      Das mit den vielen Subreddits ist doof wenn man den Account wechseln will, weil die Links zur Webseite immer nur 25 Stück auf einmal vertragen, ich bin bei 73 Gruppen Mitglied. Ist halt so, dass jeder Hinz und Kunz, der Probleme mit einem Moderator hat, seinen eigenen Subreddit aufmacht, weil er da der Chef ist. Dann kommt es zur Subredit-Schwemme, die überschneiden sich alle thematisch.

    • Ich nutze seit vielen Jahren „Boost for Reddit“ und bin sehr zufrieden. Alleine das Hervorheben neuer Kommentare in einem Thread ist Gold wert. Keine Ahnung, warum das die Original-App nicht kann.

      Schade ist nur, das Nachrichten nur stark verzögert zugestellt werden, was aber wohl an Reddits API liegt.

    • Ich fand generell alle Apps bzw Clients irgendwie unbequem, das liegt aber vermutlich an meinem bisherigen Workflow – nutze Reddit nur über die Mobile Website via Browser. Die Subs als Favoriten auf der Browser Startseite.

      Denn: ohne aktiven Adblocker (Kiwi Browser – Chromium mit Addons kompatibel!) verging mir echt die Lust.

      Die hauseigene Reddit App selbst ist hier natürlich der größte „Verbrecher“, mit den verwechselbar echt wirkenden sponsored posts mitten im Lesefluss etc.
      Noch kann man sich auf der mobilen Webseite den „komm doch lieber in die offizielle App“ nervigen Meldungen über das Nutzerkonto entziehen – falls Mobile irgendwann vollends verhunzt wird, würde ich mir aber definitiv einen Third Party Client ansehen, bevor ich die offizielle App nutzen würde!

  2. Ich habe es gestern gelöscht. Ich hatte 3 (DREI) „Communities“ abonniert um was neues zu Erfahren zu einem Stichwort.
    Erfahrungen in den letzten JAHREN:
    – zu diesen 3 Stichworten habe ich kaum was neues empfangen. Vermutlich weil dann irgendwie/irgendwo anders die News geteilt wurden?
    – dafür bekam ich haufenweise Notifications zu Dingen die mich nicht interessierten und die ich nie bestellt hatte…

    Dann bin ich in der App in den Einstellungen durch gefühlt 1001 Schalter gegangen um alle „intelligenten“ Empfehlungen abzubestellen…

    … mit dem Ergebnis, dass ich die letzten Wochen/Monate fast täglich etwas /qnap gepuscht bekommen hatte, obwohl ich das nie abonniert hatte. Ich startete die App und sah eine sehr kurze Liste von Stichwörtern und /qnap war dabei – konnte ich dort aber nicht löschen „Oops, etwas ist schief gegangen“… dann gemerkt, dass ich nicht angemeldet war? In der App? Ach?! … Login … schon sah das UI komplett anders aus… diese Liste war nicht mehr zu finden… nirgends ein /qnap zum löschen …

    Jetzt habe ich die App gelöscht. Ich bin vermutlich einfach zu alt für diesen Sch**** 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.