„Red One“: Amazon plant Action-Komödie mit Dwayne Johnson und Chris Evans

„Red One“ soll für Amazon Prime Video ein neuer Kassenschlager werden: In der Action-Komödie übernehmen die beiden Stars Dwayne Johnson und Chris Evans laut Deadline die Hauptrollen. Auf dem Regiestuhl nimmt Jake Kasdan (“ Jumanji: The Next Level“) Platz.

Die Dreharbeiten sollen noch 2022 laufen und der Film dann wohl zu den Feiertagen 2022, also zwischen Erntedank und Weihnachten, starten. Die Action-Komödie soll eine Abenteuergeschichte erzählen, die rund um den Erdball verläuft.

Ich bin auf das Ergebnis gespannt: Kasdan ist nicht gerade für Filme bekannt, die im Gedächtnis bleiben, aber kurzweilig unterhalten. Mit Johnson und Evans hätte man da zwei charismatische Hauptdarsteller an der Angel und der Streifen könnte Ende 2022 sicherlich viele Zuschauer anziehen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Soll das ne Reihe werden? Also erst Red Notice dann Red One? Wobei Red Notice ja zur Hälfte von Ryan Reynolds lebte und nicht nur von Dwayne

    • Klingt für mich auch irgendwie nach einer Fortsetzung, bzw. die Kurzzusammenfassung klingt eigentlich auch wie Red Notice.
      Vielleicht produzieren sie den Film ja auch einfach nochmal und hoffen, dass es niemand merkt.

    • .. wenns um Komödie geht dann eigentlich nur von Ryan Reynolds – die beiden anderen Hauptdarsteller sind da nur Stichwortgeber. Und seien wir mal ehrlich, ein so guter Schauspieler ist Dwayne Johnson nicht wirklich (und wenn wir schon mal dabei sind – auch Gal nicht wirklich, nur fällt das den wenigsten auf, da bei einer schönen Frau die meisten eher der Anblick interessiert!)

    • Red Notice: Ryan Reynolds bekommt die Regieanweisung genau so zu spielen wie Deadpool, nur ohne Maske und mit weniger Toten, dabei möglichst viel The Rock auf den Keks gehen. The Rock ist genervt von Ryan Reynolds. Viele bunte Locations. Jeder ist immer einmal mehr schlau als der andere.
      Insgesamt ein Film der garantiert nicht im Gedächtnis bleibt.

  2. Und was hat Red Notice jetzt mit Prime Video zu tun?
    Der wurde von Netflix produziert… 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.