Red Magic 3S ist ab sofort auch als Variante Eclipse Black zu haben

Über das Gaming-Smartphone Red Magic 3S habe ich bereits berichtet, denn es ist ja am 16. Oktober 2019 in Europa auf den Markt gekommen. Verschiedene Varianten sind zu haben, es startet bei 479 Euro. Nun bringt man noch eine neue Version heraus, nämlich das Red Magic 3S in der Farbe Eclipse Black. An der Technik ändert sich allerdings nichts.

So bleibt es bei dem SoC Qualcomm Snapdragon 855+ und einem AMOLED-Bildschirm mit 90 Hz sowie einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Bildpunkten auf einer Diagonale von 6,65 Zoll. Ein Akku mit 5.000 mAh soll bei diesem Phone dafür sorgen, dass ihr euch auch längere Gaming-Sessions erlauben könnt. Er ist via Schnellaufladung mit 18 Watt rasch wieder befüllt.

Das Red Magic 3S in Eclipse Black verfügt über 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Als Alternativen sind auch Mecha Silver mit identischem RAM und Speicherplatz sowie die Version in Cyber Shade mit 12 GByte RAM und 256 GByte Kapazität zu haben.

Solltet ihr am Red Magic 3S Interesse haben, dann könnt ihr das Smartphone, eben nun auch in der neuen Variante Eclipse Black, direkt über die Hersteller-Website ordern. Der Preis? Das Red Magic 3S in der Farbe Eclipse Black mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz kostet 479 Euro. Das gilt übrigens auch für die Version in Mecha Silver. Falls ihr euch für Cyber Shade mit 12 GByte RAM und 256 GByte Speicher interessiert, dann müsst ihr 599 Euro berappen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.