Red Magic 3S: Gaming-Smartphone mit dem Qualcomm Snapdragon 855 Plus

Heute wurde das neue Red Magic 3S vorgestellt. Es soll in China bereits ab dem 9. September verfügbar sein. Die internationale Veröffentlichung beginnt voraussichtlich im Oktober 2019. Das neue Gaming-Smartphone setzt auf den Qualcomm Snapdragon 855 Plus und UFS-3.0-Speicherplatz.

Red Magic hebt dabei erneut die besondere Kühllösung hervor, welche eine interne Flüssigkeitskühlung mit einem aktiven Lüfter kombiniert. Dadurch sollen die Taktraten des Qualcomm Snapdragon 855 Plus bzw. der GPU Adreno 640 beim Zocken hoch bleiben. Als weitere, technische Daten nennt man bereits bis zu 256 GByte UFS-3.0-Speicherplatz, bis zu 12 GByte RAM und einen Akku mit satten 5.000 mAh. Letzterer lässt sich via Schnellaufladung mit bis zu 27 Watt mit Strom versorgen.

Das neue Red Magic  3S verfügt über einen AMOLED-Bildschirm mit 6,65 Zoll Diagonale und einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Bildpunkten, der mit 90 Hz operiert und auch HDR unterstützt. Standesgemäß sind auch Stereo-Lautsprecher mit DTS:X an Bord. Auch die Software hat man für Gamer angepasst und erlaubt etwa Benachrichtigungen auszuknipsen, damit das Spielvergnügen nicht gestört wird. Das Feintuning übernehmt ihr über Game Space 2.1, was auch direkt über einen Hardware-Button ansteuerbar ist.

Wie die Vorgängermodelle, so bringt auch das Red Magic 3S zusätzliche Schultertasten mit, welche euch das Spielen auch ohne ein Gamepad erleichtern sollten. Für einen Hingucker sorgt auch die RGB-Beleuchtung, die ihr mit zahlreichen Effekten anpassen könnt. Weiterer Pluspunkt: Das Red Magic 3S verwendet das unveränderte Stock-Android. Man setzt auf eine Single-Kamera mit 48 Megapixeln auf Basis des Sony IMX586, welche auch 8K-Videos aufzeichnet. Für die Frontkamera sind 16 Megapixel angegeben.

In China ist das Red Magic 3S mit 8 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz ab dem 9. September für umgerechnet ca. 380 Euro zu haben. Wer 12 GByte RAM und 256 GByte Kapazität wünscht, zahlt dort etwa 480 Euro. Den internationalen Preis will man zeitnah zur Veröffentlichung im Oktober 2019 nachreichen. Ist das ein Gaming-Smartphone nach eurem Geschmack?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Von den technischen Daten her ist das Handy bei dem Preis der Hammer!
    Die könnten es gerne ohne die Gaming Features für 50 Euro weniger verkaufen, dann würde ich es mir wohl direkt holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.