realme 8 erhält ab sofort Android 12

realme verteilt für sein Mittelklasse-Smartphone, das realme 8, nun realme UI 3.0, basierend auf Android 12. In Deutschland ist dieses mobile Endgerät im April 2021, also vor ziemlich genau einem Jahr, auf den Markt gekommen. Im offiziellen Forum erläutert man dann auch die Vorzüge des Upgrades. Die Verteilung findet allerdings in Schritten statt, der eine kommt also früher als der andere in den Genuss.

Zunächst verteile man die neue Firmware an einen kleinen Kreis von Nutzern. Sollten dann keine unerwarteten Probleme auftauchen, werde man innerhalb der nächsten Tage alle Besitzer des realme 8 versorgen. Spannend: realme spricht davon, dass das Update allerlei Hintergrundprozesse auslösen werde, um das System zu optimieren. Daher schlägt man vor, das Smartphone aufzuladen und für 5 Stunden ruhen zu lassen. Alternativ werde es ca. drei Tage Nutzung dauern, bis alles sich wieder normalisiere.

Android 12 für das realme 8 bringe eine runderneuerte Oberfläche mit sich und adaptiere die optimierte Quantum Animation Engine 3.0. Verbessert habe sich auch der Umgang mit Floating Windows und zudem sei Flex Drop nun zu Flexible Windows umgetauft worden. Die Funktion „Background Stream“ erlaubt es Apps, im Hintergrund zu laufen und z. B. Ton von Videos weiterhin abzuspielen, auch wenn der Screen gesperrt wurde.

Laut realme habe sich zudem die Bedienung von Wi-Fi, Bluetooth und des Flugmodus verbessert. Ihr könnt die Funktionen schneller ein- und ausschalten. Mit Quick Launch startet ihr wiederum häufig verwendete Apps schneller und eine Grafik kann euch anzeigen, was besonders an eurer Akkulaufzeit nagt. Was die Kamera betrifft, so könnt ihr indessen einrichten, welche Modi in der Menüleiste erscheinen und in welcher Reihenfolge sie auf euch warten.

Zusätzlich wurde der Algorithmus für die automatische Helligkeit angepasst und es gibt im Bereich der Barrierefreiheit zu vielen Texten inzwischen auch Grafiken, um die Features verständlicher zu erklären. TalkBack funktioniert außerdem mit mehr System-Apps wie den Fotos und dem Kalender. realme UI 3.0 enthält gemeinhin alle Verbesserungen von Android 12. Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Update!

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Bei Xiaomi gibts ja den Trick Updates früher anzustoßen wenn man die Region auf Indien wechselt. Gibt es da was ähnliches bei Realme?

  2. Das wichtigste: android auto funktioniert endlich sauber. Zuvor musste der Bildschirm immer angeschaltet bleiben.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.