Anzeige

realme 7 5G vorgestellt: 5G-Einsteiger kostet zum Start 229 Euro

realme schickt sein neues 5G-Einsteiger-Smartphone, das realme 7 5G, ins Rennen Vorbestellbar ist es ab heute, erhältlich ab dem 27. November. Mit 6 GB RAM und 128 GB Speicherplatz kostet es 229 Euro, allerdings nur in der Phase bis zum 30. November, danach wird es 279 Euro kosten. Auch eine 8-GB-Variante wird man anbieten. Das realme 7 5G setzt dabei auf den MediaTek Dimensity 800U als SoC – sicher auch ein Grund für den Preis. Das Display wartet mit 6,5 Zoll Diagonale und 2.400 x 1.080 Pixeln sowie 120 Hz auf.

realme 7 5G, Baltic Blue, 6+128GB, 120Hz Display Ultra Smooth Display, 6,5 Zoll Display,48 MP Quad...
  • 5G Chip (5G+5G DSDS)
  • 120Hz Ultra Smooth Display
  • 30W Dart Charge Ladegerät

Ab Werk dient Android 10 als Betriebssystem. Das realme 7 5G integriert den Fingerabdruckscanner in den Power-Button. Für den Akku mit 5.000 mAh ist die Schnellaufladung mit 30 Watt möglich. Die Quad-Kamera an der Rückseite nutzt einen Hauptsensor mit 48 Megapixeln. Außerdem sind noch eine Ultra-Weitwinkel-Linse mit 8 plus Makro- und Tiefensensoren mit jeweils 2 Megapixeln integriert. Die Frontkamera hat 16 MP.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wie werden die Dinger mit Updates versorgt? Jemand Erfahrung?

    • Prozsessor MediaTek Dimensity 800U soll wohl gut sein , Updates 2 Jahre, naja Xiaomi braucht ewig auf neuesten Sicherheitsupdates, wird bei den Chinesen auch nicht anders.

      • Ich hab selbst seit rund einem Jahr ein Realme (5 Pro). Ich achte da nicht besonders drauf, aber mein Eindruck ist dass die Sicherheitsupdates immer recht zügig kamen. Der Wechsel von Android 9 auf 10 hat sich mit einer Versprechens-Hängepartie bisschen hingezogen.

    • Hab ein Realme X2 und ein Realme 7 Pro.
      Updates kommen recht häufig, heute erst wieder ein Kameraupdate erhalten.
      Sicherheitsupdates kommen fast monatlich, jetzt am Stand Oktober.
      Die Geräte sind ein Traum, ohne Bugs und seehr robust, meines Erachtens hat Realme seit einiger Zeit Oneplus als Preis/Leistungsbombe abgelöst (neben Xiaomi).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.