Real Life

reallifeheader

/join #dortmund

You’re connected to real life…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Ist ja fr ein schnelles Pils zwischendurch vielleicht mal ok!
    Aber wirklich gut ist natrlich nur ein Frisches Veltins! 🙂

    Siehe hier!
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/38/Veltins_Flasche.jpg

  2. N, einfach mal wieder n paar Tage inne Heimat verbringen und den Akku voll bekommen – nix Bier trinken :happy:

  3. Haste auch Recht und ist auch echt mal gut zwischendurch! :biggrin:
    Und noch Glckwunsch zum Sieg bei Werder! 🙂

  4. Hansa :blink: Das ist bei uns auf Feten immer das Bier, dass, selbst nachdem das Oettinger leer ist, noch zu haben ist :sick:

  5. Mhhh, datt Hansa gehrt nicht zum Posting – ich finde es hbscher, wenn ber einem Beitrag ne kleine Grafik is.

    Aber Hansa war frher nonplusultra – 11,76 Mark die grosse Palette im 24er-Randalier-Pack :wub:

    Fast genau so schn, wie die kleinen Granaten Union Siegel Pils.

    Naja, im Alter hab ich dann Geschmack bekommen – und zieh nur Brinkhoffs, Dortmunder Kronen Export (DKE – is voll OK) – oder alternativ im Norden – Becks Gold.

    Naja, weisste ja – wenne auffe schbbigen Party bist – da tu’e alles rein :pinch:

  6. Die, die sich sowas reintun, haben es einfach versumt, sich fr echtes Bier vormerken zu lassen 😉

    Und ja: Back to the roots! Heimad is oifach ebbes schees!

  7. ebbes schees

    :blink: ?

  8. etwas schnes :ermm:

  9. Hrt sich ja ganz nach schwbisch an! :biggrin:

  10. Fiel mir im ersten Moment berhaupt nicht auf :blink:

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.