Readdle: Scanner Pro für iOS erhält Magischer-Radierer-Feature, Printer Pro eingestellt

Na, wenn uns das mal nicht bekannt vorkommt? Die iOS-Scanner-App „Scanner Pro“ von Readdle bekommt mit einem aktuellen Update einen sogenannten „Magischen Radierer“ spendiert. Hiermit lassen sich laut der Entwickler problemlos Flecken, Markierungen und Finger aus euren Scans entfernen. Das Konzept ist zuletzt unter anderem bei den aktuellen Pixel-6-Geräten von Google mit einem solchen Tool innerhalb von Google Fotos gezeigt worden und funktioniert auch bei Scanner Pro durch Verwendung einer KI. Das neue Feature wird für alle Nutzer von Scanner Pro kostenlos freigeschaltet. Nicht vergessen: Scanner Pro ist seit längerem kein günstiger Einmalkauf mehr, sondern setzt auf In-App-Käufe. Des Weiteren hat Readdle bekannt gegeben, dass man die Druck-App Printer-Pro einstelle. Lohnt sich nicht mehr, die App zu unterstützen, sie bleibt aber für Bestandskunden nutzbar.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Schade, Printer Pro ist eine Klasse App die ich sehr häufig i.V. mit einem alten Drucker nutze.
    Gibt es etwas vergleichbares?

    • Dito. Eine meiner absoluten Lieblings-Apps, die ich auch sehr häufig nutze. Funktioniert sowohl mit älteren Druckern als auch auf längst nicht mehr unterstützten iOS-Geräten, bei denen sonst jeder Druckversuch scheitert.
      Schade.

    • Nikita from Readdle says:

      Sie können Printer Pro auf absehbare Zeit weiterhin auf all Ihren Geräten verwenden! Printer Pro hat ein iOS 15-Update erhalten. Dies garantiert, dass die App mindestens ein Jahr lang funktioniert, bis zum nächsten großen iOS-Update. Auch an dieser Stelle hoffen wir, dass das neue iOS dies weiterhin unterstützt.

  2. Ich verstehe gar nicht, wieso dieser „magischer Radierer“ ständig in Verbindung mit dem Pixel 6 gebracht wird. Konnte mein S21U bereits auch, welches ja bekanntlich früher erschien und würde mich wundern, wenn es das nicht sogar bereits davor gab.

    • Gab es tatsächlich schon auch in den Anfängen in den 10er Jahren. Funktioniert jetzt natürlich besser, aber auch Lightroom und Co hatten das schon ewig, teils mit besseren Resultaten. Zumindest keinen Fotografierenden wird das begeistern können würde ich sagen.

  3. Welche Funktionen von Scanner Pro laufen denn über den In-App-Kauf? Nutze die bezahlte App fast täglich und ein In-App-Kauf-Prompt ist mir noch nie begegnet.

    • Nikita from Readdle says:

      Hallo Jay! In-App-Käufe enthalten OCR (Texterkennung), automatisches Hochladen in die Cloud, Suche per Text, Passwortschutz und entferntes Wasserzeichen.

  4. Leider funktioniert Printer Pro bei mir nicht mehr nach dem Update mit meinem Samsung 2525w.
    Glaube es lief über PCL.
    Gibt es einen alternativ App?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.