Raspberry Pi kann gekauft werden

Tja, heute begann er also: der Verkaufstart des Mini-Computers Raspberry Pi. Das wusste natürlich nicht nur ich, sondern fast alle technisch Interessierten. Gleich zwei Firmen vertrieben das Model A und B. Und ratet mal? Richtig – ich habe keinen abbekommen, die Läden waren total überlaufen. Falls ihr euch allerdings auf das nur 35 Dollar teure B-Modell vormerken lassen wollt, dann könnt ihr dies bei RS und Farnell machen. Wartezeit mitbringen, die Shops sind mehr als überlaufen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Farnell nimmt inzwischen nur noch Vorbestellungen an. RS hat immernoch starke Probleme überhaupt erreicht zu werden^^

  2. Bleibt noch zu sagen, dass beide deutschen Vertriebspartner offiziell nur an Firmen/Gewerbe bzw. Farnell auch an Studenten verkauft.

  3. Joe Appleby says:

    Also Farnell ist ebreits ausverkauft und RS verkauft nur (!) an Firmenkunden. Habe ich bereits in meinem Stammforum gelesen, wo sich fast jeder ein Rasperry Pi B kaufen wollte. Ich warte noch ein wenig, dann bestell ich mir aber auch eins oder zwei.
    Um RS will sich Rasperry Pi kümmern, ihnen scheint das laut Twitter nicht zu schmecken mit dem Business to Business only.

  4. da gibt doch keiner nen Fick drauf, ich hab meine vier gegen 7.10 bekommen 😉

  5. Ich habe auch kein bekommen… 🙁

  6. Dürfte auch bei RS ausverkauft sein – Leider 🙁

  7. Leidet schon ausverkauft, wer glück hatte und gleich um 6 uhr GMT zugeschlagen hat, konnte mit glück einen ergattern bevor die ersten wohl 10.000 Stück ausverkauft waren und die Server der beiden Reseller aufgegeben haben da sie dem Ansturm nicht standhalten konnten.

  8. Ich gehe davon aus, dass noch keiner die Möglichkeit hatte das Teil zu bestellen!

  9. Woher nehmt ihr die Infos, dass Farnell nur noch Vorbestellungen annimmt?

    Und übrigens hat bei der Bestellhotline von RS keiner ne Ahnung, was ein Rasberry Pi sein soll. Ich glaube, die denken da noch nichtmal an Himbeerkuchen…

  10. Bestellung wurde bestätigt bei RS (natürlich über die Firma bestellt 😀 )

  11. „Kann gekauft werden“ ist eine aussage die leider nicht ganz richtig ist, ich hatte mir extra einen Wecker gestellt auf kurz vor 7. Ich habe mal hier meine erfahrungen geschildert und wie ich nun ein Gerät vorbestellt habe 🙂 http://meine-meinung-ueber.de/?p=67

  12. Captain Bombastic says:

    Bekomme meines von Nokia, ganz ohne Vorbestellen oder Warten.

  13. Na, das ist doch alles wunderbar: das nette Teilchen ist ein Erfolg, es besteht die Chance auf viele Mods und Weiterentwicklungen, und es werden sicher weitere Chargen produziert. Wenn der Ansturm nicht so groß gewesen wäre, hätten ein paar Tausend Leute netten Elektronikschrott bestellt. So muss man halt ein wenig warten und irgendwann kann man den Raspberry Pi ganz normal bestellen. Und kann sicher sein, daß dies in Zukunft auch so bleibt. Und daß es weiterhin tolle Ideen für das Gerätchen geben wird.
    Mir ging es damals mit dem Chumby so, der war schwer zu bekommen (Direktimport, sauteuer) und da die Entwicklergemeinde kein so großes Interesse zeigte, der Hersteller die Source nie rausrückte, ist das Teil heute nur noch ein hübscher E-Schrott.

  14. Wenn da nur an Firmenkunden verkauft wird, kann da ja ein schöner Zwischenhandel mit satten Gewinnen aufgebaut werden, wenn das Teil so gegehrt ist.
    Schade, aber wird wohl nichts mit der billigen Bastelplattform.

  15. Lol.. ich veröffentliche den Artikel und meine Seite schmiert vollkommen ab -.-

  16. @Joe
    Schlecht vorbereitet 😉

  17. kurze dumme frage, wo ist der unterschied zwischen a und b modul?

  18. Das ist einfach nur verarsche. Das Teil wird gehypt bis zum geht nicht mehr und dann lassen die lächerliche 10.000 Einheiten produzieren. Oh Wunder Oh Wunder, ist ausverkauft, damit hat aber niemand gerechnet. Und wie bei allem gibts wieder genug Leute die einfach den Hals nicht vollbekommen können und sich gleich mal für die nächsten 10 Jahre eindecken.

  19. Farnell ist momentan gar nicht mehr erreichbar. Aber in nem Monat sollte es eh genug zu bestellen geben: http://www.root-on-fire.com/2012/02/29/raspberry-pi-kaufen/

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.