Rakuten TV startet mit werbefinanziertem Streamingangebot

Rakuten TV kennt man hierzulande wohl eher als Dienst, der Filme zum Leihen und Kaufen anbietet. Nun soll das Angebot zukünftig aber auch um einen Advertising-Video-On-Demand-Bereich (AVOD) erweitert werden – sprich kostenlos, aber werbefinanziert Inhalte anbieten, zu denen auch Hollywoodproduktionen und mehr zählen, die gemeinsam mit einigen lokalen Inhalten den Anfang machen sollen. Anschließend wolle man zusätzlich mit einem kombinierten linearen und On-Demand-Angebot aufwarten, das viele kostenlose Inhalte auf die Plattform spülen soll. Hierbei erwarten euch dann exklusive Rakuten-Inhalte, TV Serien, Dokumentarfilme, Nachrichten und Sportkanäle.

Als exklusiven Inhalt wird Rakuten TV beispielsweise Matchday – Inside FC Barcelona anbieten. Hierbei handelt es sich um eine Dokumentarserie mit exklusiven und bisher unbekannten Szenen aus dem Privatleben der Spieler und wird von John Malkovich erzählt. Das bisherige Angebot der Plattform soll weiter bestehen bleiben. Benötigt wird so oder so ein Smart TV mit der Rakuten-TV-App.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ab und an gute Angebote aber ohne Fire TV recht uninteressant.

  2. „Dein Browser ist so altertümlich, dass er noch im Kettenhemd einkaufe geht. Bitte aktualisiere deinen Browser.“
    Das ist die Willkommensmeldung von Rakuten zum aktuellen Vivaldi-Browser. Wer muss hier was aktualisieren?

    • Vivaldi ist aber auch ein sehr kleiner Exot mit geringer Nutzerbasis. Viele Webentwickler rechnen einfach nicht damit dass jemand mit was anderem als Chrome, Firefox, IE oder Safari unterwegs sein könnte :).

  3. Ohne Apple TV Unterstützung.

  4. sindbad der lokomitivführer says:

    Rakuten ist echt on fire. Erst kaufen sie Perl 6 und jetzt das Streamingangebot. Top.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.