Rakuten TV: 20 Filme zu je 1,99 Euro kaufbar

Kurz notiert für alle, die unter Umständen noch Lust auf einen Film haben. Rakuten TV (ehemals Wuaki) bietet derzeit 20 Filme zum Kauf an, pro Film wird 1,99 Euro fällig. Wie gesagt, keine Leihe, sondern Kauf. Rakuten TV? Früher Wuaki, hat man nun wieder zum Firmennamen gegriffen, der den japanischen Online-Giganten wohl besser repräsentiert. Rakuten gehört zu den 10 größten Internetunternehmen. Obwohl Rakuten damit wirbt, dass die Filme für jeweils 1,99 Euro kaufbar sind, sollte man folgendes bedenken – trotz der Größe des Unternehmens und der eher geringen Chance, dass die morgen mal eben die Bude dichtmachen: Man ist derzeit an die Rakuten-Apps gebunden.

Die gibt es zwar auf vielen Plattformen, aber man kann die Titel derzeit nicht einfach herunterladen und irgendwie anders abspielen. Rakuten arbeitet angeblich daran. Obwohl man von Kauf spricht, gibt Rakuten derzeit lediglich an, dass man mindestens drei Jahre Zugriff hat. Behaltet das bei Interesse im Hinterkopf. Das Angebot als solches ist nicht ganz verkehrt. Split, Get out, Ghost in the Shell und weitere warten auf den Zuseher.

(danke Jens!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

15 Kommentare

  1. Man sollte überlegen ob man und was man da kauft, den einige sind z.B. entweder bereits in Amazon Prime Video enthalten bzw. kommen die Tage dazu oder manche Filme kann man, vorausgesetzt man ist Sky-Kunden, und Sky hat entsprechende Rechte für Sky Cinema, was ja auch nicht mehr so alltäglich ist, dort sehen.

  2. Vorher vlt. mit http://www.werstreamt.es prüfen, ob sie woanders schon in einer Flatrate enthalten sind.
    Von den RakutenTV Apps selbst bin ich jedenfalls begeistert. Im Gegansatz zu Amazon schaffen sie auf sämtlichen Android Geräten eine FullHD Auflösung. Amazon schafft nur auf den eigene Fire-Geräten sowie iOS und einer mit den Fingern abzählbaren Zahl an Android-Geräten wenigstens 720p, sonst nur 576i oder Schlechteres…

  3. Ich schaue mir solche Geschäftsmodelle immer mal wieder an. Und dann lade ich halt weiter die Filme illegal runter. Ende. Entweder findet sich endlich mal jemand, der eine umfassende Film-Bibliothek mit wirklichen jedem Trash-Film aus den 50ern und 60ern anbietet, oder es gibt von mir kein Geld.

  4. @bitfreezer

    Samsung Galaxy S7 -> 1080p

  5. @fakeram: Und wie viel Fantasiegeld bist du bereit zu zahlen?

  6. Sri Syadasti says:

    Kauf heißt für mich, dass ich den Krempel an meine Kinder vererben kann, wenn ich ins Gras beiße und nicht, dass ich in 3 Jahren hoffen darf, dass die Filme noch da sind. Immerhin kosten die Blu-rays auch nicht viel mehr.

  7. Hatte vor ein paar Wochen auf Sky mal eine Werbung mit dem „Buschi“ gesehen. Dort wurde beworben, dass man den Film, war es jetzt im ‚one demand‘ Kanal, online kaufen kann und bei Bedarf sich auch ohne weitere Kosten, eine Blu Ray zuschicken lassen könne.
    Hab es nie getestet. Fiel mir nur gerade ein, weil doch einige eher eine Disk haben wollen.

  8. @KaBa max. 5€ pro Film. Dafür dann in Form einer MP4-Datei, die ich behalten kann.

  9. Ein Kauf wäre für mich ebenfalls nur interessant wenn es dafür die ganz normale Film Datei ohne irgendwelche Beschränkungen gibt.

  10. @Herr Hauser, auch wenn Amazon Prime einiges davon im Angebot hat/ haben wird: a) hat nicht jeder Prinme und b) weiß man nie, wie lange die Filme verfügbar sind.

    @bitfreezer: Amazon bietet bei Sony TVs und Android Shield (beides Android TV) Auflösungen bis zu 4k an

  11. So bequem das ganze Streaming und online Kaufen ist, so unsicher fühle ich mich bei der Zukunft. Auch wenn man die Filme irgendwann nicht mehr nutzt und ich trotzdem den vollen Preis bezahlen muss, hätte ich diese doch gerne auf unbestimmte Zeit. Eine minimale garantierte Verfügbarkeit von drei Jahren schreckt mich dann doch sehr ab, egal zu welchen Preis. Auch wenn Amazon jederzeit den Hahn abdrehen könnte, fühle ich mich dort doch sicherer aufgehoben.

    Bei neuen Filmen, die ich unbedingt sehen möchte, greife ich nicht nur wegen der Qualität, zu der vielleicht altmodischen Bluray.

  12. Coole Sache. Für mich der sich Filme eh nur einmal anschaut ein super Preis. Zumal das Ausleihen bei Amazon deutlich teurer ist. Da ist es mir dann auch egal ob es den dienst noch in 3 Jahren gibt oder nicht.

  13. Läuft die App auch auf dem Fire TV? Lässt sich alles per Fernbedienung steuern oder brauch man eine Maus und Tastatur?

  14. Bei 2 -> ZWEI <- Euro mache ich mir doch keine Sorgen ob es den noch in 5 Jahren gibt. Früher habe ich auch alles gesammelt und dann irgendwann die VHS entsorgt. Mit DVDs habe ich das auch schon angefangen. Ich schau mir selten einen Film 10 mal an und wenn irgendwann doch nochmal, kostet der alte Schinken auch nicht mehr viel. Wollt ihr wirklich in 10 Jahren noch den Film in HD schauen, wenn es dann schon 40K Auflösung gibt?

    @fakeram: Schöne utopische Wünsche. Ob die 5€ dann die Kosten decken ist dir scheinbar egal. Hauptsache du kannst dir weiter illegal deine Filmsammlung füllen. Erbärmlich

  15. Hab mir 5 Filme gegönnt 🙂

    Minus 20% Shoop pro Film nur 1,60 Euro. Da ist das pure Ausleihen in den meisten Fällen mehr als doppelt so teuer…… 😉

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.