Rainbrow für iPhone X: Eure Augenbrauen sind der Controller

Heute Morgen hatte ich meinen persönlichen WTF-Moment der Woche. Auf Twitter sprang mir ein Tweet ins Auge, der ein Spiel für das iPhone X bewarb – Rainbrow. Für iOS gibt es bekanntlich einen ganzen Sack voll Spiele, doch Rainbrow macht einiges anders. Die App nutzt das TrueDepth-System des iPhone X und ARKit um euer Gesicht zu tracken.

Aus diesen Informationen nutzt das Spiel lediglich die Bewegungen eurer Augenbrauen, um den Smiley im Spiel zu steuern. Das Spielprinzip ist simpel, es gibt sieben verschiedene Ebenen, die durch die Farben des Regenbogens hervorgehoben werden. Ihr steuert mit euren Brauen einen Smiley, der durch die Bewegungen nach oben oder unten hüpft und Sterne einsammelt.

Die Mission wird durch verschiedene Gegenstände erschwert, die durch das Bild fliegen und euren Charakter treffen wollen. Werdet ihr erwischt ist das Spiel vorbei.

Wenn ihr den kleinen Spaß für zwischendurch sucht und euch nicht zu fein seid, euch komplett zum Löffel zu machen, denn euer Umfeld wird Spaß an euren Grimassen haben, könnt ihr das Spiel komplett kostenlos im App Store herunterladen, ein iPhone X vorausgesetzt.

Rainbrow
Rainbrow
Entwickler: Nathan Gitter
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Emilia Clarke wäre bei diesem Spiel arg im Vorteil…

  2. @Marco, Danke für den Lacher, Interviews mit EC sind der Hammer wenn sie Ihre Stirn in Falten zieht…….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.