Anzeige

Radium: Radio-App mit umfangreichem Redesign und gerade kostenlos für iOS

Machen wir uns nichts vor: Radio-Apps gibt es in Hülle und Fülle auf jeder Plattform. Eine sehr beliebte App auf der iOS-Plattform ist Radium und sie hat gerade ein umfangreiches Redesign erhalten. Sie wurde auf iOS 7 angepasst und fügt sich gut in das Design ein. Radium ist eine App, in der man seine Radiosender ganz normal zu den Favoriten hinzufügt und diese dann anhört – was soll man bei Radiosendern auch schon großartig anders machen.

radium-ios

[werbung]

Gespeicherte Sender können mittels iCloud-Synchronisation auf andere Geräte gebracht werden, ebenfalls wird die Scrobble-Funktion bei Last.fm unterstützt. Gehörte Sender lassen sich per AirPlay an entfernte Empfänger senden, Audiophile können einen Sound Enhancer nutzen. Besonders gelungen ist meiner Meinung nach die Optik, die sich an eventuell vorhandene Cover der gespielten Titel anpasst. So muss Radio aussehen. Die App ist momentan kostenlos zu haben und ein Tipp für alle, die auf ihrem iOS-Gerät Radio hören, wobei man natürlich sehr viele Alternativen zur Auswahl hat.

?Radium for Internet Radio
?Radium for Internet Radio
Entwickler: CatPig Studios Inc.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Jannic Rkcwtrh says:

    Danke Caschy. Radium löst damit radio.de auf allen Geräten ab, da es leider keine OSX App gibt.

  2. Was kostets normalerweise?

  3. Thx für den Tip. Und übrigens: caschy, wie geht´s nach der BVB-Pleite? Götze rulez! MiasanMia. Nix für ungut! 😉

  4. Würde mich mal interessieren was die App so an Daten verbraucht..

    OT: Immer die Anhänger des Steuerhinterziehers..

  5. Sieht gut aus…und das 5er wird schön Handwarm^^.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.