RadioApp für iOS kostenlos

Nicht zum ersten Mal bekommt ihr die schlanke RadioApp für iOS im App Store kostenlos. Trotz Name keine Radio- sondern Streaming-App. Schlank ist wirklich Programm, denn die App nervt nicht mit 100 Funktionen oder visuellen Elementen. Sie bietet grundsätzliche Funktionen: Das Suchen von Sendern nach Namen, alternativ kann man die Frequenzen durchspielen. Hat man seine Sender zusammen, die man regelmäßig hört, so kann man jeden mittels Klick auf das Sternchen-Symbol zum Favoriten machen.

In dieser Folge erscheint dann auch ein Listensymbol, über welches man seine Favoriten schnell anwählen kann. Zudem gibt es noch einen Wecker und einen Ruhezustandstimer. Nicht mehr, nicht weniger. Schlank und aufgeräumt.

RadioApp Pro
RadioApp Pro
Entwickler: Tal Shrestha
Preis: 16,99 €
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot
  • RadioApp Pro Screenshot

Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Ich finde es irgendwie schon unfair, dass die meisten günstigen Android-Geräte eine UKW-Antenne verbaut haben, aber die teuren Geräte nicht

  2. Sieht schick aus, gibt’s die auch für Android?

  3. Coole App, danke für den Tip!

  4. Weiß jemand, ob Stream On von der Telekom bei dieser App greift ?

  5. Ich dachte immer das iPhone hat keinen Radioempfang. Wieder was dazugelernt. Funktioniert super.

  6. @3Daniel: Nene, du fängst damit einen Internet-Stream ab.

  7. Sieht gut aus. Fürs Protokoll: Heißt zwar „Radio“, ist aber natürlich kein Radio mit UKW und so. Sondern laut Beschreibung: „Einzigartiger, analogähnlicher FM-/AM-Kanalwähler“. Die App nutzt jedenfalls nicht den FM/AM-Chip im iPhone, der dem Vernehmen nach ja zwar enthalten, aber ab Werk deaktiviert sein soll.

  8. UI ist etwas verwirrend, weil es suggeriert, dass man auf dem klassischen UKW-Band nach Sendern suchen kann, die sich regional auf der entsprechenden Frequenz befinden. Manche könnten zudem daraus schließen, dass ein im iPhone verbauter Radio-Chip genutzt würde. Dass es ein Stream ist, könnte man daher mMn ergänzen. Ansonsten: tut, was es soll. Danke!

  9. Wenn man jetzt noch den anachronistischen Quatsch mit dieser virtuellen Frequenzsuche weglassen würde, wäre es von der Übersichtlichkeit für mich die beste Radioapp, dies es gibt.

  10. Klasse Idee – schön gemacht. Gefällt mir.

  11. Für mich ist dies App absolut nichts, deswegen darf die auch nichts kosten!
    Wer hierfür Geld verlangt, der gehört auf den Mond geschossen. Warum?

    Nun, nur mal ein paar wenige aber gravierende Nachteile:

    WER GERNE
    keine übersichtliche und vollständige Darstellung von Sendern,
    ein Fehlen absolut guter Sender, wie 181 fm aus den USA,
    umständliches und zeitaufreibendes Hinzufügen von internationalen Sendern,
    fehlende gleichzeitige Möglichkeit der Mehrfachauswahl von Sendern, wie bspw. aus den USA,
    fehlende Genreangaben,
    fehlende internat. Kennzeichnung der Sender in der Liste aus welchem Land dieser streamt bzw. stammt,
    fehlende Suche nach Genres, sondern nur die exakte Suche nach Sendernamen vorhanden ist,
    HABEN WILL – DER IST SICHERLICH GUT DAMIT BEDIENT.
    Ich hingegen bevorzuge eine etwas fortschrittlichere, modernere und innovativere Handhabung.
    Das Ding ist schon wieder im Müllsack…

  12. oha, da habe ich mich glatt aufs Glatteis führen lassen, Asche auf mein Haupt und ich dachte noch wie gut das ohne Antenne funktioniert hahaha

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.