QuickLook für Windows

Nutzer eines Mac kennen es: Datei auswählen, Space-Taste drücken und direkt eine Vorschau bekommen, ohne das benötigte Programm mit der Datei zu öffnen. Eine sehr lieb gewonnene Funktion, die ich täglich unzählige Male brauchen. Dieses Feeling holt euch die kostenlose Applikation QuickLook aus dem Windows Store auch auf den Windows-Computer. Die UWP-App kann ganz normal installiert und dann ausgeführt werden. Ist natürlich sinnvoll sie im Autostart zu behalten. Ist dies erledigt, so kann man flott Bilder, Texte und Co mit QuickLook betrachten, die jeweilige Datei dann aber auch öffnen. Wie man eben mag.

Sieht so aus, einmal mit Bild und einmal mit Text:

https://www.microsoft.com/de-de/store/p/quicklook/9nv4bs3l1h4s

Unterstützte Tasten:

Leertaste: Vorschau / Vorschau schließen
Esc: Vorschau schließen
Enter: Starten und Vorschau schließen
Strg+Mausrad: Bilder/Dokumente zoomen
Mausrad: Lautstärke einstellen

(danke Andreas!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

31 Kommentare

  1. @Caschy: Das ist keine UWP App, sondern eine normale Legacy App, neu verpackt und Store tauglich gemacht.
    Ähnlich Spotify, Kodi, Irfanview und Co.

  2. Kann man Quicklook auch innerhalb des Total Commanders aufrufen (z.B. als Viewer)? Da fehlt mir eine solche Vorschau….

  3. @maddin:
    Da beim TC die Leertaste ja fürs Markieren reserviert ist, habe ich mir für den TC gerade von https://github.com/xupefei/QuickLook/releases eine portable Version heruntergeladen und die exe mit dem Parameter „%P%N“ auf Ums-Leertaste gelegt. Klappt prima. Ums-Leertaste schließt dann auch wieder.

  4. @Ralf: danke für den Tipp. Ich habe jetzt mal den „Lister“ mit F3 mit dem QuickLook ersetzt. Der ursprüngliche Lister ist bei mir jetzt Shift-F3.

  5. „Note: This app does NOT work on Windows 10 S devices“

  6. Wie cool. Das kannte ich auf dem Mac noch gar nicht. Allein dafür danke. 🙂

  7. Wär mir lieber der Mac würde endlich eine Sortierung nach Exif Erstellungsdatum bieten…

    So wie jeder Windows Rechner seit XP…

    Mal abgesehen das ich die Leertastenvorschau beim Mac nicht mit der Leertaste wieder schliessen kann. Dann kann ich auch das File einfach so öffnen…

  8. @Stiller: So? Mein Mac kann das.

  9. QTTabBar macht eine Vorschau (konfigurierbar) schon beim MouseOver!

  10. Also ich benutze QTTabBar in der Version 1037 und habe eingestellt das mit Mousehoover eine solche vorschau automatisch erstellt wird.
    Das QTTabBar ist im erzeugen der Vorschau auch schneller als QuickLook.
    Ich kann es nur empfehlen – und das sind nur die Feature eigentlich sind die Tabs ja das tolle an dem Tool.
    Leider wird es nicht mehr weiter entwickelt aber es läuft unter win10.

  11. Leider viel zu langsam und gar nicht mit der Mac-Vorschau vergleichbar.
    Mir fehlt auch, über Pfeiltasten durch den Explorer zu navigieren und nicht auf jeder Datei QuickLook neu zu öffnen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.