Quer durch den Garten – Software und Co abgelinkt

Hach, noch soviel auf meiner Liste für das sich ein einzelner Beitrag jeweils nicht lohnen würde. Also mal eine Zusammenfassung aller interessanten Dinge der letzten Tage die so durch meinen Feedreader geflutscht sind. Meistens sind es die kleinen nützlichen Dienste oder Programme, die nicht ungenannt bleiben sollten.

Fangen wir an mit zwei E-Mails die gestern bei mir eingetrudelt sind. Communication und Ansgar schlugen mir jeweils eine Erweiterung für den Firefox vor. Die erste nennt sich QuickDrag. Macht folgendes: beim Drag & Drop eines Wortes wird eine Googlesuche nach dem Wort durchgeführt, bei reinen Textlinks werden diese in einem neuen Tab geöffnet. Auch Bilder lassen sich per Drag & Drop so speichern. Die zweite Erweiterung heißt Text Link. Reine Textlinks zu Webseiten lassen sich so durch Doppelklick laden.

Eine weitere Erweiterung richtet sich an die Benutzer von Greasemonkey. Die Erweiterung Greasefire zeigt an, ob Scripte für die jeweilige Seite existieren, die ihr gerade besucht [via].

Nun zum ersten Programm: JPEG to PDF macht das, was der Programmname sagt – Bilder in das PDF-Format umwandeln [via]. Ach ja, wer PDF-Dokumente in Word-Dokumente umwandeln will, der sollte mal den Dienst Convert PDF to Doc ausprobieren.

Frank sagt nein zu NoFollow und erklärt auch warum. Interessant für WordPress nutzende Blogger – also, bei Übereinstimmung mit Franks Meinung auch das Plugin DoFollow installieren.

Fotoeffekte für Stümper. Wer seine Bilder ein bisschen verfremden will, der sollte mal bei Dumpr vorbeischauen. Jede Menge Möglichkeiten um seine Fotos aufzupeppen [via].

Empathy. Schützt EXE-Dateien mit einem Kennwort. Eigentlich Schwachsinn. Schützt nur die Exe, nicht aber die Daten drum rum [via]. Gibt es zig Tools für (hatte ich sogar mal erwähnt). Ist nur ein Schutz für absolute Low-Brainer. Merke: Lasse keine Personen an deinen PC die der Meinung sind, dies sei ein wirkungsvolles Programm.

Der Casi schrieb über tinypaste – einem Dienst, der lange Texte zu einem Link macht. Also zum Beispiel zwei Seiten Text in das Formular von tinypaste einfügen und einen Link erhalten. Diesen kann man kurz und knapp verschicken. Klickt man auf diesen Link, dann gelangt man zum Originaltext. Ähnliche Dienste sind übrigens PrivatPaste und TextSave.

Zum Abschluss noch ein Zeitverschwender-Link von mir: Incredimazing. Ist ein Social Pic Gedöns, wo jedermann Bilder hochladen kann. Viel, viel kurioses dabei (Chines Bike Riflemen zum Beispiel).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wenn man man in Firefox Text markiert und in das Google-Suchfeld zieht wird auch automatisch danach gesucht, ohne Erweiterung. Allerdings kann der Drag’n’Drop-Weg etwas lang dahin sein.

  2. Wort mit Doppelklick markieren. Rechte Maustaste und „Google suche nach ….“ auswählen. (für den Fall das der Drag´n´Drop-Weg zu weit ist 😉
    .
    ps. Gerade festgestellt. Wenn oben rechts im Suchfeld Googel eingestellt ist sucht er tatsächlich bei Google, wenn da leo ausgewählt ist übersetzt er das Wort. Das Kontextmenue richtet sich also danach was im Suchfeld eingestellt ist.

  3. Mit Hilfe von ContextSearch (www.erweiterungen.de/detail/Context_Search/) sucht man übers Kontextmenü mit Hilfe aller fürs Suchfeld installierten Suchmaschinen.

    Statt „Text Link“ setzte ich „Fetch Text URL“ ein.

    jm2c

  4. Hallo Carsten,

    ich wollte nur anmerken, das es eine Erweiterung namens „Linkifikation“ für FireFox gibt. Diese wandelt Text ebenfalls in Links um und stellt diese auch als solche dar. Das machte „Text Link“ damals nicht, als ich die 2 verglichen habe.

    Zusätzlich bietet Linkfikation eine White und Black-List, und ein paar Einstellungen für das Aussehen an.

  5. Hmmm, was ist denn nun mit
    EasyDragToGo
    https://addons.mozilla.org/en-US/firefox/search?q=easyDragtoGo&cat=all
    Wie unterscheidet sic denn EasyDragToGo zu QuickDrag ?
    Was ist euere Meinung dazu ?

  6. communicaton says:

    @peter_rv:
    thanks für den Tipp;
    ich kann nur sagen, dass ich „EasyDragToGo“ nicht gekannt habe und ich im Augenblick gerade am Testen und Vergleichen bin;
    Zur Zeit hat EasyDragToGo die Nase vorn, weil es variantenreicher ist;
    Wie hat mein Großvater immer gesagt: Durchs Reden kommen die Leut zusammen 🙂

  7. Noch ein Update:

    Portable VirtualBox gibts jetzt in neuer Version: 2.1.0.

    Download wie immer unter http://www.vbox.me.

    Weitere Details im Forum bei german.n-light (Link findet sich unten auf der DL-Seite) 🙂

  8. Wird morgen n extra Beitrag 😉

  9. Na dann 🙂
    Viel Spaß dabei.

    Ists auf alle mal wert. Vor allem die 3D-Unterstützung 🙂 Konnt es aber leide rnoch net testen – Arbeiten suckt :/

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.