Qualcomm und OPPO: DIese Verbesserungen kommen für Gaming auf dem Smartphone

Qualcomm hat kürzlich den Snapdragon 855+ vorgestellt, ein SoC, das speziell auf die Gaming-Performance in Smartphones ausgelegt ist. Aber schon 2018 hat Qualcomm Snapdragon Elite Gaming vorgestellt, ein Feature-Set, das Mobile Gaming verbessern soll. Auf der China Digital Entertainment Expo and Conference in Shanghai haben Qualcomm und OPPO nun zwei Funktionen vorgestellt, die Gaming auf dem Smartphone noch besser machen sollen.

Color Plus ist dabei Bestandteil von Snapdragon Elite Gaming, wird aber erst einmal bei OPPO zu finden sein, die das Ganze zusammen mit Qualcomm entwickelt haben. Color Plus soll für höhere Kontraste, mehr Klarheit und mehr Details in Games sorgen. Auf dem Bild ist das ganz gut zu erkennen. In Spielen kann das durchaus hilfreich sein, auch wenn die Farbdarstellung dann vielleicht nicht mehr so akkurat ist.

Das zweite Feature kennt ihr eventuell schon: Dual Wi-Fi. Das haben wir nämlich neulich schon von OPPO gesehen, aber auch von Vivo. Das Smartphone kann sich so mit zwei Netzwerken gleichzeitig verbinden und diese auch gleichzeitig nutzen, Geschwindigkeit und Stabilität der Datenverbindung werden so erhöht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.