Qualcomm Snapdragon 875: Erste Specs des kommenden High-End-Chips

Aktuell ist der Qualcomm Snapdragpn 865 das aktuelle SoC-Flaggschiff des Herstellers. Und so wie der Snapdragon 865 dem 855 nachfolgte, wird logischerweise der Snapdragon 875 den Snapdragon 865 beerben. Nun sind technische Daten zum neuen High-End-Chip für mobile Endgeräte durchgesickert. Es soll sich dabei um Qualcomms ersten Chip aus dem 5-Nanometer-Verfahren handeln.

Allein dadurch wird natürlich die Effizienz bereits zunehmen. Zudem soll der Chip die GPU Adreno 660 sowie das 5G-Modem X60 integrieren. Wie stark sich die Leistung gegenüber dem aktuellen Qualcomm Snapdragon 865 erhöhen wird, ist noch offen. Als Codename des neuen Chips gilt SM8350. Damit lehnt man sich aber kaum aus dem Fenster, denn der Vorgänger trug den Codenamen SM8250.

Basieren soll die CPU auf Kernen der Reihe Kryo 685 und zudem werden laut den Gerüchten eine Adreno 665 als VPU, eine Adreno 1095 als DPU, ein Qualcomm Secure Processing Unit (SPU250) die Spectra 580 zur Bildverarbeitung, die Snapdragon Sensors Core Technology sowie Wi-Fi 802.11 ax, 2×2 MIMO und „Bluetooth Milan“ an Bord sein. LPDDR5-RAM als Quad-Channel-Package-on-Package sowie ein Compute-Hexagon-DSP mit Hexagon Vector eXtensions und dem Hexagon Tensor Accelerator sind ebenfalls genannt. Zudem sei ein Audio-Subsystem mit Aqstic Audio Technologies WCD9380 und WCD9385 als Audio-Codecs zu erwarten.

Was dran ist, muss man mal abwarten – etwa kann ich mir unter „Bluetooth Milan“ erst einmal nichts vorstellen, sodass die Specs sicherlich mit einiger Vorsicht zu genießen sind. Die offizielle Vorstellung des Qualcomm Snapdragon 875 soll, keine Überraschung, wieder im Dezember erfolgen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. @Andre Wi-Fi 802.11 ax soll dabei sein. Nicht ac

  2. Bei dem Bild habe ich gleich mal Schnapsdragon gelesen. Was Corona so alles mit einem macht……

  3. Dakumaru says:

    Ich rätsle mal etwas bei „Bluetooth Milan“. In Milan war letztes Jahr die Konferenz Codemotion statt.[1] Dort wurde die Richtung Finde (Direction Finding) Funktion vorgestellt. Ihr habt über die Funktion bereits Anfang des Jahres berichtet.[2] Könnte mir gut Vorstellen das dies damit gemeint ist. 😉

    1. https://www.bluetooth.com/events/codemotion-milan-2019/
    2. https://stadt-bremerhaven.de/bluetooth-neue-peilfunktion-eroeffnet-diverse-neue-einsatzbereiche/ 😉

Schreibe einen Kommentar zu Robert Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.