Qualcomm kündigt Quick Charge für drahtlose Stromversorgung an

Die Quick-Charge-Technologie von Qualcomm kennen sicher zahlreiche unserer Leser. Ein definierter Standard, um Geräte kabelgebunden schnell zu laden. Doch wie sieht es denn genau Anfang 2019 aus? Etwas anders, denn es beginnt gefühlt ein Wettlauf der Hersteller, welches Smartphone denn schneller lädt – allerdings drahtlos. Da möchte auch Qualcomm mitspielen. Es wurde auf dem Mobile World Congress in Barcelona eine Version von Quick Charge für drahtloses Aufladen vorgestellt, die darauf abzielt, eure kabellosen Aufladevorgänge zu beschleunigen.

Ladepads mit entsprechenden Ladegeräten, die den Richtlinien von Qualcomm entsprechen, sollen nicht nur schnell, sondern auch sicher Strom liefern. Kunden sollen sich keine Sorgen machen müssen, dass ein Ladepad ein Smartphone überhitzt oder es generell nicht den Ansprüchen entspricht. Kabellose Ladepads, die mit Quick Charge betrieben werden, funktionieren mit den gleichen Quick Charge 2.0, 3.0, 4 und 4+ Adaptern, die viele Benutzer bereits zu Hause, am Arbeitsplatz und anderswo haben.

Da werden viele Hersteller sicher bald die entsprechend kompatiblen Ladepads auf den Markt werfen, großartig kompliziert kann das Ganze nicht sein, denn Xiaomi hat bereits mit dem Mi Wireless Charging Pad eine Lösung dafür vorgestellt. Sicherlich auch ein Standard, der Qualcomm wieder ein paar Euro in die Tasche spülen wird, wenn Hersteller sich an die Richtlinien halten und das entsprechende Logo verwenden. Als Teil des erweiterten Konformitätsprogramms finden zusätzliche Tests statt, um die Interoperabilität von Schnellladung und Qi zu gewährleisten, mit dem Ziel, den Verbrauchern ein nahtloses drahtloses Ladeerlebnis zu bieten, so Qualcomm abschließend.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hatte mich die Tage schon gefragt ob das Mi 9 auch Qi unterstützt oder nur den „eigenen“ Standard. Hatte immer nur gelesen, dass das neue Xiaomi Ladepad auch Qi unterstützt aber ob es bei dem Mi 9 selber auch so ist konnte ich nicht finden.

  2. Geht das nicht mit einem Induktions Herd? Das müsste doch mehr Power haben als so eine Qi Ladestation. XD

  3. Keine Ahnung welcher Standard das ist, aber induktives Schnelladen geht bei Samsung schon lange, wenn man das passende Ladepad hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.