QNAP veröffentlicht QTS 5.0.1, das sind die Neuerungen

QNAP hat heute offiziell das NAS-Betriebssystem QTS 5.0.1 veröffentlicht, das die allgemeine Sicherheit mit erhöhtem Komfort und Leistung für den Datenschutz und die tägliche Nutzung verbessert. Zu den neuen Funktionen gehören der sichere Austausch von RAID-Festplatten, die Unterstützung des Windows-Suchprotokolls für freigegebene NAS-Ordner und die Unterstützung von Enterprise SED (Self-Encrypting Drives).

ARM- und x86-basierte QNAP NAS mit QTS 5.0.1 unterstützen nun auch das exFAT-Dateisystem ohne zusätzliche Kosten, was Anwendern mehr Optionen und Gerätekompatibilität für große Dateiübertragungen bieten sollte, so das Unternehmen. QTS 5.0.1 installiert standardmäßig automatisch Sicherheitsupdates. Wenn Nutzer jedoch die Firmware von QTS 5.0.0 auf 5.0.1 aktualisieren, behält QTS bestehende Einstellungen für Firmware-Updates bei. Da empfiehlt sich der Blick in die Firmware-Update-Einstellungen in der Systemsteuerung > Firmware-Update. Das komplette Changelog gibt’s hier.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Dann wollen wir’s mal wagen, beim ersten versuch QTS 5.0.1 zu installieren während der Beta hat’s mir alle daten geschrottet da’s Probleme mit dem NVME Cache gab.

  2. so lent man das beim Kunden gereifte System am besten kennen!
    Die Betas waren aber gut 932x, 453b

  3. wurde das Update zurückgezogen? Keine Spur vom 5.0.1 bei mir. Zumindest über die Firmwareaktualisierung nicht. Über die Website gäbe es die Update Files für meine Modelle, aber ich bin da jetzt skeptisch.

  4. Bei mir sorgt QTS 5.0.1 in erster Linie dafür, dass meine HDDs sich nicht mehr schlafen legen. Unter 5.0.0 habe ich mit SSDs und reduziertem md9 und m13 den ganzen Tag schlafende Platten, mit 5.0.1 waren die dauerhaft an, meist auch drehend.
    Ist vielleicht nur mein Use-Case aber ich brauche tagsüber nur Daten und VMs auf den SSDs und Abends für ne Stunde die Platten, wenn die Backups laufen. Da macht sich das im Stromverbrauch schon bemerkbar (11W vs. 25W).
    Ich hab mit 5.0.1 alles probiert, war nix zu machen. Zurück auf 5.0.0 und der Spuk war vorbei.

    Gruß
    Martin

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.