Pushbullet: großes Update der Firefox-Erweiterung

Die Jungs von Pushbullet habe ich euch hier im Blog ja schon vorgestellt. Bei Pushbullet handelt es sich um einen Dienst mit angeschlossener Android-App und Erweiterungen für Browser. Damals war es ein kleines Tool, mit welchem man auf einer Webseite eingegebene Texte schnell an das Android-Smartphone schicken konnte.

pushbullet 

So ließen sich zum Beispiel schnell Einkaufslisten vom Rechner auf das Smartphone verfrachten, nichts, was für Nutzer von Keep, Evernote und Co neu ist. Seit Mitte November ist auch das Anzeigen von Benachrichtigungen möglich, sodass am Rechner eingeblendet wird, wenn eine Android-Benachrichtigung eingeht. Ruft euch zum Beispiel jemand an, dann bekommt ihr direkt eine Benachrichtigung auf euren Rechner gepusht.

Pushbullet
Pushbullet
Entwickler: pushbullet
Preis: Kostenlos
  • Pushbullet Screenshot
  • Pushbullet Screenshot
  • Pushbullet Screenshot

Dies betrifft nicht nur den schnöden Anruf, sondern auch Benachrichtigungen “großer” Apps, wie Facebook, Twitter, Whatsapp, Hangouts und Gmail. Bislang war diese Möglichkeit ausschließlich Benutzern der Chrome-Erweiterung möglich, seit heute steht auch das große Update der Firefox-Erweiterung zur Verfügung. Was allerdings zu beachten ist: durch einen Fehler in Firefox sollen die Benachrichtigungen nur für die Dauer von vier Sekunden angezeigt werden – kann man aber vielleicht mit leben, wenn man am Rechner sitzt

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. mmh, ich finde nur die 1.3 – und die ist leider schon was älter (und unterstützt auch nicht die notifications). wo ist die neue Version verfügbar?

  2. Ich kann die Erweiterung installieren, auf das Symbol klicken und „Sign in“ aufrufen. Dann werde ich auf die Webseite von Pushbullet weitergeleitet und sehe da meinen Account. Klick auf das Symbol im Firefox bringt immer nur „sign in“, irgendwas funktioniert da nicht.

  3. Selber Fehler wie bei kOOk auch bei mir.

  4. Kann jemand einen Vergleich ziehen zwischen PushBullet, Krome (2) und Desktop Notifications (1)? Außer natürlich, dass PushBullet halt einfach mehr kann, das ist mir schon klar.

    (1) http://stadt-bremerhaven.de/android-benachrichtigungen-am-rechner-anzeigen/

    (2) http://stadt-bremerhaven.de/android-app-krome-schlaegt-bruecke-zwischen-benachrichtigungen-in-google-chrome-und-android/

  5. Der Vergleich würde mich auch interessieren. Ich nutze Desktop Notifications. Da merke ich aber einen gewissen offset. den scheint es im video praktisch nicht zu geben.

  6. Ja, könnten mal Leute, die das eine oder andere nutzen, ihre Erfahrungen schildern? Das wäre echt nett.

  7. danke @ caschy. da hätte man selbst drauf kommen können 🙂 Toll, dass du die Zeit findest (bzw. dir irgendwie nimmst), auch die kleinsten Fragen zu beantworten.

  8. @daniel: versuche es, klappt leider nicht immer. manchmal übersehe auch ich was.

  9. Kann man bei der Firefox erweiterung einstellen wie lange die popups gezeigt werden? Bei mir sind die so schnell wieder weg, dass ich sie fast nicht lesen kann….

  10. ah, man kann die zeit in der andorid app einstellen.. nicht gerade intuitiv…

  11. Warum wird man aber ständig am PC wieder ausgeloggt? Jedemal, wenn ich etwas vom Smartphone über Pushbullet an den PC senden will, muss ich festellen, das es nicht funktioniert, weil ausgeloggt. Immer muss man sich erst wieder neu anmelden. Warum bleibt man denn nicht einfach angemeldet? Fotos vom Handy an den PC zu versenden geht auch nicht. Ich habe es mal versucht, mit einem einzigen Foto. Nach 2 Stunden war der Fortschrittsbalken auf der Hälfte! Ich habe das abgebrochen. Solange wollte ich nicht warten. Mit Dropbox dauert das ein paar Sekunden und das Foto ist auf dem PC! Mit Pushbullet kann ich mich irgendwie nicht so richtig anfreunden. Man kann Nachrichten, die am PC angezeigt werden, zwar sehen, aber nicht beantworten. Wo ist der Sinn? Von meinen Kontakten, an die man ja auch Nachrichten senden kann, sehe ich nur ein paar. Wo ist der Rest?