PushBullet schickt Benachrichtigungen in Echtzeit von Android auf den Rechner

PushBullet stellten wir bereits Anfang 2013 vor. Damals war es ein kleines Tool, mit welchem man auf einer Webseite eingegebene Texte schnell an das Android-Smartphone schicken konnte. So ließen sich zum Beispiel schnell Einkaufslisten vom Rechner auf das Smartphone verfrachten, nichts was für Nutzer von Keep, Evernote und Co neu ist. Neu war aber die Anzeige der einzelnen Elemente im Benachrichtigungsbereich des Smartphones.

Bildschirmfoto 2013-11-13 um 10.48.42

[werbung]

Im Laufe der Monate wurde PushBullet immer weiter aufgebohrt. Eine ganz aktuell hinzugekommene Neuerung ist das Anzeigen von Benachrichtigungen auf dem Rechner. Ruft euch zum Beispiel jemand an, dann bekommt ihr direkt eine Benachrichtigung auf euren Rechner gepusht. Dies betrifft nicht nur den schnöden Anruf, sondern auch Benachrichtigungen „großer“ Apps, wie Facebook, Twitter, Whatsapp, Hangouts und Gmail. Um das Tool zu nutzen, muss man die Android-App nebste der Chrome-Erweiterung  installiert haben und ein PushBullet-Account (machbar via Google+-Login) vorhanden sein. Wer extrem aktiv ist, der findet die Benachrichtigungen vielleicht als nervig, das sollte hier erwähnt werden.

Pushbullet - SMS on PC
Pushbullet - SMS on PC
Entwickler: Pushbullet
Preis: Kostenlos+
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
  • Pushbullet - SMS on PC Screenshot
Pushbullet
Pushbullet
Preis: Kostenlos
  • Pushbullet Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Finde ich eine klasse Idee! Hoffe es geht bald soweit, dass man direkt über den PC anworten kann 🙂

  2. Rainer Zufall says:

    Vielleicht mal vorher informieren, was Echtzeitfähigkeit überhaupt ist, bevor man mit solchen Begriffen um sich wirft? Keins der genannten Systeme ist auch nur im Ansatz echtzeichfähig.

  3. „So ließen sich zum Beispiel schnell Einkaufslisten vom Rechner auf das Smartphone verfrachten, nichts was für Nutzer von Keep, Evernote und Co neu ist.“ > gibt es denn für iOS ne Google Keep-App?

  4. Gibt’s denn für iOS ne Google Keep-App?

  5. besucherpete says:

    Klar!

  6. funktioniert leider noch nicht wie gewünscht. Benachrichtigungen kommen nicht auf dem Chrome an

  7. gibts das auch fürn Firefox?

  8. Geht mir wie simsoo: Obwohl „Notification Mirroring Service“ aktiviert ist, die richtigen Apps ausgewählt und unter Chrome „Push-to-Chrome“ aktiviert ist, alle am gleichen Google-Account hängen und angemeldet sind, kommen keinerlei Benachrichtigungen an (Win-System).

    Schade.

  9. Deckt sich aber mit meinen Erfahrungen mit Pushbullet aus den letzten Monaten: Es wird gerne Neues angekündigt, aber (reibungslos) funktionieren tuts selten bis nie.

  10. Schade, dass es keine Erweiterung von PushBullet für Safari gibt…

  11. Bei mir kommen die Benachrichtigungen auch nicht beim Chrome an… alles wieder deinstalliert!

  12. Neuer Tag, neues Glück. Seit heute vormittag kommen die Notifications unter Chrome am Desktop an… Zuerst um ca. 1 Minute verzögert, jetzt ziemlich zeitgleich.

  13. Bei mir leider das Gleiche…. keine Notifcations von Android kommen in Chrome an…. Gibts da ein Workaround?

  14. Hans Hamster says:

    Bei meinem Acer-Chromebook läuft es tadellos.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.