Anzeige

PureSync – einfach synchronisieren

Vorhin kam vom Tobbi via Twitter ein Softwaretipp rein, der vielleicht für einige von euch interessant sein dürfte. PureSync ist ein Synchronisations- und Backuptool mit massig Einstellungsmöglichkeiten (Ordnerüberwachung und und und). Noch ist das Programm Freeware – aber scheinbar wird es bald eine Professional-Variante geben (siehe auch) geben. Allerdings halte ich die zwei fehlenden Features in der Personal Edition für mehr als vertretbar.

puresync.jpg

Funktionierte in meinen (nur kurzen) Tests fehlerfrei und würde sogar AllwaySync den Rang ablaufen – wenn ich es noch nutzen würde. Meine Daten schiebe ich ja bekannterweise mit Robocopy bequem hin und her.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. JogiVLBG says:

    @GC
    bzgl. DSynchronize
    Dann ist irgend etwas falsch eingestellt. Quell-/Zielpfad(e) wirklich richtig? Option „neue Ordner erstellen“ angehakt?

  2. So wie es aussieht, kann man damit nur einen Ordner synchronisieren, oder?

  3. Peterchen says:

    Hallo,

    zuerst mal danke, caschy, für den tollen Blog. Mittlerweile komme ich immer zuerst hier her, wenn ich irgendein Programm für Windows suche 🙂

    Zum Thema Synchronisation: Ich suche ein Programm, das meine Musiksammlung auf der internen Festplatte mit der Sammlung auf meiner externen Platte synchronisiert (natürlich nur in Richtung Externe). Die synchronisierten Dateien sollen dann folgendermaßen auf der externen Platte eingeordnet werden:

    …Anfangsbuchstabe des KünstlerKünstlernameAlbentitel

    Ich hoffe, das war jetzt einigermaßen verständlich. Unter Linux konnte ich das mit Amarok, KDE4 hat meine Lust an Kubuntu aber ziemlich zerstört. Gibts ne Möglichkeit, das irgendwie auch unter Vista hinzubekommen? Mit PureSync scheint das ja nicht zu funktionieren…

    Besten Dank schon mal.

  4. Hallo,
    ich habe mal eine Frage und versuche es kurz zu machen:

    1. Vorgang:
    Quellverzeichnis: Ordner1, Ordner2, Ordner3
    Zielverzeichnis: Ordner1, Ordner2, Ordner3 wird korrekt synchronisiert

    2. Vorgang: Jetzt ändere ich die Ordnerstruktur:
    Quellverzeichnis: GelberOrdnerA, GelberOrdnerB
    Zielverzeichnis hat leider immer noch: Ordner1, Ordner2, Ordner3 und zusätzlich GelberOrdnerA, GelberOrdnerB

    Eigentlich sollten ja die Ordner1, Ordner2, Ordner3 gelöscht werden, da sie nicht mehr im Quellverzeichnis vorhanden sind.

    „Löschen wenn Quelle nicht vorhanden“ ist aktiviert in den Einstellungen.

    Vielleicht hat ja einer einen Tipp.

    Danke und Gruß
    MM

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.