Pure Reader: Google Reader in schick

Tweets und Feeds sind meine Hauptnewsquelle. Von daher darf es schon etwas schicker sein, wenn ich drauf schaue. Einen fantastischen, aber kostenpflichtigen RSS-Reader für das iPad gibt es mit Reeder. Eben diesem Design ist Pure Reader nachempfunden, eine Erweiterung für Safari, Firefox und Chrome.

Was mir persönlich nicht so gefällt: die Empfehlungen konnte ich noch nicht entdecken, des Weiteren wird beim Start nur ein Auszug gezeigt, erst mit einem weiteren Klick auf das Listensymbol werden die Feeds nacheinander und vollständig dargestellt. Aber vielleicht gefällt es euch ja, ich werde allerdings bei Google Reader Plus bleiben. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Wo wir bei Erweiterungen sind.
    Ein musthave für Firefox 4 beta nutzer:
    MozillaLabs Instant Preview
    http://mzl.la/fQfcYn

  2. sag ich nicht says:

    na, wenn du das schick findest xD… also ich finds hässlich und würde mir etwas wie bei Opera wünschen. Sowie einen Downloadmanager, der nicht immer in der unteren Leiste angezeigt wird, wenn man was herunterlädt

  3. Ja bei mir fuzt es in der Stable und in der Canary, wobei er die eine extension nicht synkronisierte, aber nach manuellem instalieren ging es! Mit dem portablen von Carsten geht es bei mir nicht. In keiner Version.

    Mir gefällts und bleibt drin!

  4. Finde nach wie vor FeedDemon http://www.feeddemon.com/ praktisch als puren standalone RSS reader. Synchronisiert sich auch mit Google Reader. Einziger „Haken“ der embedded Internet Explorer. Die freie lite version reicht eigentlich aus.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.