Puls: das ist die Smartwatch von Will.i.am, kommt ohne Smartphone aus

Es hatte sich diese Woche bereits angedeutet, dass Will.i.am eine Smartwatch vorstellen wird, die unabhängig von einem Smartphone funktioniert. Das Smartphone für das Handgelenk quasi. Jetzt wurde die Puls genannte Uhr vorgestellt. Diese sieht aus wie ein dicker Armreif mit Display, kommt aber dennoch irgendwie eleganter rüber als andere Smartwatches. Die Funktionen umfassen Telefonieren, SMS verschicken, Social Media-Kanäle nutzen und diverse Activity-Tracking-Funktionen.

Puls_william

Die Eingabe von Text auf dem kleinen Display erfolgt entweder über den Touchscreen oder man nutzt die Spracheingabe. Im Video unten sieht man, dass diese sehr gut zu funktionieren scheint. Die Tracking-Funktionen umfassen Schritte, aber auch auf einen GPS-Sensor kann die Uhr zugreifen, etwas das vielen Smartwatches aktuell noch fehlt.

Gut gelöst soll die Telefonie sein. Der Lautsprecher ist gut genug, um die Uhr nicht ans Ohr halten zu müssen. Viel wichtiger aber: auch das Mikro ist ausreichend empfindlich, um sich in normaler Lautstärke unterhalten zu können, ohne die Uhr an den Mund halten zu müssen.

Leider gibt es keinen genauen Termin, auch ein Preis wurde nicht genannt. Müsste ich raten, würde ich behaupten, dass wir die Uhr in Deutschland erst einmal nicht zu sehen bekommen. In den USA und UK soll es aber „zum Weihnachtsgeschäft“ so weit sein, bleibt nur noch die Preisfrage zu klären, auch für entsprechende Tarife, damit die Uhr auch unterwegs genutzt werden kann. In den USA ist AT&T der Partner, in UK wird es O2 sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Design und Userinterface *würg*

  2. sieht echt mangelhaft aus, nach 90′

  3. Knight Rider läßt grüßen

  4. nervt sicher erst nach 5 Minuten

  5. Was kann die Uhr besser als die Gear S?

  6. Alles

  7. Kein OS?!? Properiphär oder wie das heißt?!? Dann ists ja keine Smartwatch oder?!? Ich definiers wenn man Apps installieren kann… Und wer is auf Technischer Seite dahinter?!?

  8. Wolfgang D. says:

    Ein Flachsmartphone, um das Handgelenk gewickelt. So haben gebogene Displays endlich eine sinnvolle Anwendung gefunden.

  9. Sieht aus wie eine elektronische Fußfessel fürs Handgelenk…

  10. Demnächst gibt es sicher noch eine ähnliche von 50 Cent die man an beiden Armen trägt und die mit einem kurzen USB Kabel im Kettendesign verbunden werden. Voll gängster alter! ;p

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.