Project Spark für Xbox One und Windows 8.1 veröffentlicht

Im Dezember 2013 startete die Beta von Project Spark, einem hochinteressanten Xbox Projekt. Hier werden Spieler zu Spiele-Entwicklern, die Anzahl der spielbaren Level ist quasi unbegrenzt. Bei Project Spark handelt es sich um einen F2P-Titel, Inhalte können erspielt oder gekauft werden. Es gibt auch eine Kaufversion auf einem Datenträger, hier sind Downloads im Wert von über 80 Dollar enthalten, während die Disc rund 40 Dollar kostet. Das Ganze wird als Starter-pack bezeichnet.

Verfügbar ist Project Spark ab sofort für die Xbox One und Windows 8.1 Systeme. Der Download ist kostenlos, kann man sich also ungefährdet anschauen, auch wenn es dann nichts für einen selbst ist. Da Project Spark von nutzergeneriertem Content lebt, ist der Titel auch zur Veröffentlichung nicht fertig und wird es wohl auch nie so richtig sein.

Project_Spark

Wie auf dem Xbox Blog zu lesen ist, haben mehr als eine Million Project Spark Creators über 70.000 Level in 4 Millionen Stunden erstellt. Alle diese Level sind zum Start verfügbar. Die Xbox One Version findet Ihr im Xbox Store, die Windows 8.1-Version gibt es logischerweise im Windows Store.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.
/*

Das könnte dir auch gefallen…

*/ Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Nur mit Microsoft Konto 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.