Programme ohne UAC-Abfrage starten

Seit Windows Vista haben wir die Benutzerkontensteuerung. Entweder man nutzt sie, oder eben nicht. Manche finden sie als zusätzlichen Sicherheitsfaktor unverzichtbar, einige sind lieber selber Herr über ihr System und deaktivieren die Benutzerkontensteuerung. In der nahen Vergangenheit schrieb ich ja schon einmal, dass ich mir seit Windows 7 wirklich mal angewöhnt habe die UAC aktiviert zu lassen. In meinem täglichen Arbeitsrhythmus stört sie eigentlich wenig. Nur dann, wenn ich beispielsweise den CCleaner oder Everything starte. Denn dann erscheint sie, die doch recht nervige Abfrage.

Windows 7-8

Nun kann man entweder die UAC komplett deaktivieren oder vertrauenswürdigen Anwendungen eben Ausnahmerechte erteilen. Das dies natürlich theoretisch eine Sicherheitslücke sein kann, brauche ich niemanden zu erklären.

Um nun aber zum Punkt zu kommen. Um ein Programm ohne Abfrage der Benutzerkontensteuerung zu starten, bedarf es der mitgelieferten Aufgabenplanung. Ich erkläre das mal anhand des CCleaners. Ruft die Aufgabenplanung auf:

Bildschirmfoto 2009-11-17 um 10.17.04

Der besseren Übersicht halber habe ich mir einen Ordner namens „Meine Aufgaben“ angelegt. Erstellt nun eine Aufgabe. Dieser gebt ihr einen logischen Namen und aktiviert „mit höchsten Privilegien ausführen“.

Bildschirmfoto 2009-11-17 um 10.18.27

Dann geht ihr in den Reiter „Aktionen“. Dort erstellt ihr eine neue Aktion die das von euch gewünschte Programm startet.

Bildschirmfoto 2009-11-17 um 10.20.00

Danach befindet sich die Aufgabe in eurem Ordner.

Bildschirmfoto 2009-11-17 um 10.21.23

Nun könnt ihr eine Verknüpfung dort erstellen, von wo ihr das Programm aufrufen wollt. Die Verknüpfung muss wie folgt lauten:

C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN „Meine Aufgaben\CCleaner“ (Ordnername/Aufgabenname).

Wenn ihr diese Verknüpfung nun ausführt, so wird der CCleaner ohne UAC-Abfrage gestartet.

Wie ihr seht: machbar, aber mit etwas Aufwand verbunden. Lohnt sich nur bei Programmen, die man wirklich oft startet. Ansonsten klickt man das eben auf die Warnmeldung der Benutzerkontensteuerung. Die gibt es ja nicht umsonst 😉 Diesen Tipp gab Daniel übrigens in den Kommentaren ab.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

93 Kommentare

  1. Habe ich auch gerade auf nem anderen Blog gelesen. Endlich wieder CCleaner im Autostart. Immer schön frisch geputzter PC beim starten :). Hmmm Zitronenduft 😉

  2. Ich habe es bei Tim kommentiert: mit dem Toolkit ging das irgendwie nicht, mal sehen ob es da ne saubere Lösung gibt. Werde Tim mal anhauen 😉

  3. Echt nicht? Naja sitze noch auf Arbeit werde beide Methoden mal ausprobieren wenn ich zu Hause bin 😉

  4. Ich mag ja hier auf Unverständnis stoßen, aber wenn ich nicht gerade Admin bin, sollte ich bei der täglichen Arbeit eigentlich über keine UAC-Meldungen stolpern. Das System wird einmal aufgesetzt und danach läuft es. Von Zeit zu Zeit kommt vielleicht ein Firefox-Update, das Admin-Rechte benötigt, aber ansonsten arbeite ich doch mit meinem PC. Ist ja kein Selbstzweck sondern nur Mittel zum Zweck.

  5. Gut Danke! Schöne Anleitung! Bei mir geht alles ausser die Verknüpfung. Trozdem Danke

    °°°°Nils°°°°

  6. Verknüpfung im Autostart mit dem Hinweis, als Admin ausführen, das geht einfacher.
    Interessanter wäre es aber beim beenden des Rechners automatisch ausführen zu lassen mit der Home Premium Version. Diese verfügt nicht über Gruppenrichtlinien, mit denen es ganz einfach einzurichten wäre. Aber vielleicht hat ja hier jemand eine andere Idee.

  7. ich habe das ganze für openvpn versucht aber irgendwie funkts nicht ganz
    muss ich bei 64 bit etwas anders machen?

  8. Northlander says:

    In meinem Arbeitslauf im Büro (d.h. auf der Arbeit) stört die UAC ständig:

    Ich arbeite mit Outlook 2003 im Textmodus, d.h. html ist abgestellt.

    Ist die UAC aktiviert, kann ich nicht bei der Beantwortung einer Text-Mail aus derselben zitieren, d.h. quoting funktioniert nicht. Hier wird nur der Mailheader zitiert, nicht jedoch der Mailinhalt.

    Ist UAC aktiviert und ich starte Outlook mit Administrator-Rechten, kann ich nicht auf meine .pst-Verzeichnisse zugreifen, die auf einem Netzwerkserver liegen.

    Wirklich toll von Microsoft!

    Keine Probleme gibt es, wenn ich Word2003 zum Editieren von Mails benutze, aber warum sollte ich, wenn ich nur Textmails schreiben?

    Der HP-Service-desk konnte keine Lösung für dieses Problem finden, und ich starte deshalb den rechner mehrmals am tag um, wenn sich die UAC automatisch wieder aktiviert hat.

  9. JürgenHugo says:

    DA sach ich „gaanix“ zu, aus gutem Grund… :mrgreen:

    Nur was zu gs: für mich ist der Comp Selbstzweck, ich arbeite NICHT damit. Weder zu Hause noch sonstwo…

  10. Interessantes Workaround. Muss ich heute abend gleich mal testen, da mich das beim Total-Commander auch jedesmal nervt beim starten…

  11. Hehe, erinnert mich doch stark an das hier (sogar mit dem extra Ordner für die Tasks):

    http://www.winvistaside.de/forum/index.php?showtopic=3029

  12. Hallo MagicAndre, man beachte den Tipp von Daniel, der zu einer Seite führt, die definitiv nicht deine ist. Wäre es so gewesen, so würdest du es oben im Text als via vorfinden, meinste nicht?

  13. „Das dies natürlich theoretisch eine Sicherheitslücke sein kann brauche ich niemanden zu erklären.“

    Dass dies […] sein kann, brauche […]

  14. Zumindest biste kein Flöte spielender Waldorf-Schüler, wa? 😉

  15. Ähm darf ich doof fragen, wie man sich da einen eigenen Aufgabenordner erstellt? So eine Funktion find ich da nirgends und es gibt auch keine Kontextmenüs … Denn wie ich die aufgabe ohne Ordner erstellen wollte, verschwand sie einfach … Grüße

  16. @phantom: … da machst du sicher etwas falsch … 😉

    > Muss ich heute abend gleich mal testen, da mich das beim Total-Commander auch jedesmal nervt beim starten…

  17. @Marc: auf „Aufgabenplanungsbibliothek“ gehen, rechts in der Aktionsleiste gibts nen Button

  18. @ wheely, danke erstmal, hab nun Ordner mit ner Aufgabe drin

    @ alle: insgesamt geht’s aber noch nicht – ist es wichtig, ob im Schritt „Aufgabe erstellen“ für Windows Vista konfiguriert wird? War als Voreinstellung da, und caschy scheint’s auch so gemacht zu haben (obwohl er an dem Rechner auch W7 hat oder?!) … echt ärgerlich

    Als Info: X-Fire ist ein typisches Dauernerv-Beispiel oder die Updates von spybot S&D

    Grüße

  19. Anstatt Nerv-Beispiele zum nicht nervenden Laufen zu bringen sollte besser überlegt werden Alternativen zu suchen die besser programmiert wurden. In den meisten Fällen, wie z.B. Total Commander, ist die Notwendigkeiten von Administratorrechten eine absolute Fehlleistung und miese Programmierung. Wozu brauchen diese Programme diese Rechte? z.B. XFire. Bei CCleaner und Spybot macht es Sinn, weil die Funktion der Programmer diese Rechte braucht, aber ein Dateimanager? Alternativ z.B. FreeCommander ansehen. Kostenlos, portable und braucht kein Adminrechte.

  20. @ Fraggle, wie soll ich ne Alternative zu X-Fire finden?^^ Das ist mein online-game-tagebuch seit 3 Jahren …. tausende Stunden zokken, die das aufgezeichnet hat ;-P wenn nich kann ich immer noch Leute dafür bezahlen, dass die mir das einstellen.

  21. Der Total Commander benötigt KEINE Administratorrechte und es kommt auch keine UAC. Ihr habt irgendetwas falsch gemacht!
    Wahrscheinlich habt ihr auf den Programmordner keine Schreibrechte oder die wincmd.ini liegt fälschlicher weise im Windowsverzeichnis.

  22. Thx für Korrektur TomTom, wäre ja auch sehr verwunderlich wenn es anders wäre.

  23. Ist doch selbstverständlich. Ich bin ein großer TotalCommander Fan.
    Wie heißt es so schon „Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten“.

  24. *Flöte spielt* Hm? Du hast es ja nicht einmal korrigiert du Sepp. 😉

    Oh zur Hälfte ja doch, das Komma ist nun an der richtigen Stelle. Fehlt nur das „dass“. 😀 So, genug kluggeschissen für die nächsten Wochen.

  25. Noch einfacher gehts mit Kay Bruns „SuRun“. Programm der Wahl als Admin starten und im Nachfragefenster die zwei Haken setzen und das Programm startet künftig immer ohne Nachfrage mit erhöhten Rechten.

    Das kleine Tool ist übrigens eine echte Perle für XP und auch unter Vista überaus praktisch. http://kay-bruns.de/wp/software/surun/

  26. Hallo caschy, aus Deinem Beispiel geht das nicht wirklich hervor.
    Hast Du für Deine Aktionen einen Trigger gesetzt, oder nicht ?
    Kurz gesagt, mußt Du auf jeden Fall den Scheduler-Task per Shortcut (z.B. im Autostart) aufrufen, oder reicht es aus, den Trigger auf „Bei Systemstart (oder so) zu setzen ?

    -DG

  27. Wenn das System einmal komplett installiert ist, dann kommt es doch recht selten vor, das ich bestätigen muss und wenn doch, linke Pfeiltaste und Enter. 😉

  28. @stoiberjugend
    Zu jeder UAC Abfrage einfach „ja“ sagen?? Das ist ja wohl nicht so toll, wozu hab ich sie dann?

    @gs
    Das lese ich jetzt schon das zweite Mal, braucht bei dir ein Firefox Update Admin Rechte? Meiner updatet sich von selbst und ich bin nur als Standardbenutzer unterwegs…

    @caschy
    Was spricht dagegen den CCleaner im Taskplaner mit dem Parameter /auto beim Login automatisch starten zu lassen und zwar nicht mit Adminrechten sondern einfach normal? Bei mir funktioniert das und ich brauch mich um den CCleaner nicht mehr zu kümmern.

  29. @Daniel:
    Ich vermute mal, daß Du dann nicht den System-Temp Ordner leeren läßt, denn daran würde es scheitern. u.U. werden aber auch nicht alle Deine Einstellungen mit /auto ausgeführt wenn die Rechte nicht reichen.

  30. @Fraggle
    Hmmm, ich hab mir seit jeher immer den benutzerspezifischen Temp Ordner und auch den System Temp Ordner auf C:\Temp gelegt. Mir war das immer sympathischer als der versteckte Temp Ordner irgendwo tief in der Verzeichnisstruktur. Da ich den Ordner C:\Temp selber angelegt habe mit meinem Benutzer hab ich wohl auch volle Zugriffsrechte darauf und CCleaner kann ihn deshalb auch mit Standardrechten leeren.

  31. Das könnte eventuell ein Grund sein, habe ich nie getestet, sprich, ich handhabe es wie Du, habe aber nie die Rechte überprüft. Alle Temp Daten landen bei mir in einer Temppartition, Linux-like ;). Wobei es dann eine Schwachstelle wäre in meinen Augen. Denn der Systemtemp Ordner sollte nur vom Admin verschoben werden können und dann natürlich Adminrechte weiterhin benötigen. Aber natürlich erklärt dies einiges.

  32. @Fraggle
    Um den Systemtemp-Ordner zu verschieben muss man eine systemspezifische Umgebungsvariable ändern und dafür habe ich auch Adminrechte benötigt.

  33. @TomTom: an sich sollte mit der Installation von Total Commander alles passen, inkl. Ini. Das faszinierende: als ich gestern abend mir das nochmnal genauer anschauen wollte, kam die Abfrage nicht mehr….. Hab dann mal nach Infos gesucht. Kann es tatsächlich sein, dass die UAC dazulernt?
    Aber Danke für die Tipps, werde bei neuen mackenden Programmen erstmal diese beiden Punkte abchecken.

    @Fraggle: Das für und wider, warum manche Leute bestimmte Programme nutzen stand hier nie zur Diskussion. Das Thema hier war, wie man für bestimmte Vorgänge die UAC „bewusst“ umgehen kann, nicht die Suche nach Alternativen für Programme. Auch, ob die Programme gut oder schlecht programmiert sind.

  34. @Phantom
    Ohne jetzt den Total Commander irgendwie anzweifeln zu wollen möchte ich noch anmerken, dass es generell nicht ratsam ist einen Fileexplorer als Admin auszuführen wenn man z.B. auch Anwendungen daraus startet, weil die dann auch automatisch mit erhöhen Rechten gestartet werden.

  35. @Phantom:
    Wow, wenn man nicht um die Ecke schaut, hast Du recht. Aber wenn man sich überlegt die UAC zu umgehen, sollte man sich auf jeden Fall Gedanken machen. Das hat nichts mit vorschreiben zu tun, sondern ist zwingend logisch.
    Und die Frage warum ein Programm überhaupt Adminrechte braucht, sollte man sich stellen. Das ist etwas anderes als die Frage ob man das UAC benutzen will oder nicht.
    Die meisten wissen vermutlich gar nicht das ein Programm wirklich alles darf wenn Adminrechte vorliegen. Deswegen sollte man immer darauf hinweisen.
    Von daher ist Dein Einwand absolut verkehrt.

  36. @Daniel:
    Yep, habe ich auch so gemacht 🙂 Ich dachte allerdings das System beim Admin bleibt.

    zu den Adminrechten: Nicht nur das, was Du sagst, es kommt noch etwas hinzu, das ich vergaß:

    Jedes Programm mit Adminrechten ist eine Gefahrenquelle. MS kann Windows noch so sicher machen, wenn ein Programm mit Adminrechten Lücken hat, wird das System angreifbar durch diese Lücken angreifbar selbst wenn das System ansonsten sicher ist.
    Deswegen sollte man möglichst wenig Adminprogramme laufen lassen. Das vergaß ich als Grund zu schreiben, warum man über Alternativen nachdenken sollte. Je mehr Adminprogramme, desto mehr potentielle Schwachstellen im System.

  37. @Fraggle
    Sehe ich genauso. Deshalb bin ich auch dazu übergegangen CCleaner mit Standardrechten automatisch zu starten – glücklicherweise hat das mit dem Leeren des Temp-Ordners dann auch gleich hingehaut. Das einzige Programm das ich abgesehen von nicht regelmäßig eingesetzten Tools wie PEBuilder, Tools um USB Sticks bootfähig zu kriegen usw. mit Adminrechten ausführe ist Exact Audio Copy. Da musste ich das Microsoft Compatibility Toolkit bemühen, sonst hätte ich es nicht unter 7 x64 zum Laufen gebracht – leider 🙁

  38. Ich habs grad mal getestet, ich hab ohne eine einzige UAC Abfrage ne Admin CMD bekommen!
    Da sehe ich aber ne erhebliche Sicherheitslücke! Wenn ich jetzt nen Programm schreibe das die Aufgabenplanung per virtuellem Tastendruck fernsteuert, kann ich damit nen Programm mit Adminrechten ohne UAC starten…

  39. @Niklas
    Dann probier mal einen Task mit Adminrechten anzulegen ohne UAC-Abfrage bestätigen zu müssen 🙂 Ich glaube nicht, dass das dein virtuelles Tastendruckprogramm kann.

  40. OK, ich kann scheinbar der Aufgabenplanung keine Tasten senden… schade!

  41. Bei mir funktioniert dieser Tipp nur, wenn die Aufgabenplanung geöffnet ist. Beende ich die Aufgabenplanung und klicke auf die Verknüpfung, taucht nur kurz das CMD Fenster auf und das wars.

  42. Hallo,
    Ich krieg das mit der Verknüpfung nicht hin. Habe Windows 7. Habe im Programm Outlook unter „Verknüpfung“ und „Ausführen in“ deinen Pfad angegeben. Die Aufgabenerstellung hat sauber geklappt. Muss ich den Pfad mit den Anführungszeichen eingegeben? Bin nicht so firm in diesen Dingen.
    Danke für eine Antwort

  43. hallo zusammen
    also das mit der Verknüpfung hab ich auch nicht verstanden.Wenn ich jetzt z.Bsp auf dem Desktop eine neue Verknüpfung erstelle,wo ändere ich dann die Benennung in den von dir angegebenen Pfad?Ist schwer zu erklären..bitte um Nachsicht

  44. hallo cashy,

    ich schaue immer mal wieder gerne in deine seite da einiger deiner tips für mich sehr nützlich sind.

    beim durchsuchen älterer beiträge „nach iso Einbinden“ bin ich über diesen hier gestolpert und habe mich an eine andere seite erinnert auf der über UAC geschrieben wurde. dort steht:

    „The reason we put UAC into the platform was to annoy users. I’m serious,“ David Cross, Director of Program Management for Windows Security (microsoft)

    und weiteres in dieser richtung.

    da UAC in keiner weise ein mehr an sicherheit bietet habe ich es abgeschaltet.
    http://www.tweakhound.com/windows7/nouac.html

  45. JürgenHugo says:

    @volker:

    Du bist ein Bruder im Geiste! DER Spruch von dem hochrangigen MS-Manager – der hat mir fast die Sprache verschlagen… :mrgreen: und DAS will bei mir schon was heißen, grins.

    Die UAC is aus, und Ende. 😛

  46. Moin Zusammen!

    Ich habe auch ein Prob mit der Verknüpfung.

    Das Einstellen in die Aufgabenplanung hat funktioniert, wenn ich dort anklicke Aufgabe ausführen, dann führt er sie ohne UAC-Abfrage aus. Aber die Verknüpfung auf dem Desktop öffnet nur kurzfristig die CMD und nix ist passiert, das Prog steht auch nicht Taskmanager drin.
    Das Programm ist netsetman, da ich mit meinem Netbook ständig in anderen WLAN Netzen unterwegs bin und dauernt meine IP ändern muss, sind leider nciht meine Netze sonst würde ich einfach deren IP’s anpassen :-).

    Also die Aufgabe heißt bei mir netsetman im Unterordner Meine Aufgaben.
    Ergo sollte folgender Link dazu in der Verknüpfung doch richtig sein oder? Kann es sein das die jetzt noch vorhandenen Anführungszeichen irrelevant sind, habe sie mal weggelassen und es passiert das gleiche, also nur kurz das CMD Fenster.

    C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN/TN “Meine Aufgaben\netsetman”

    Wäre schön wenn jemand helfen könnte. Danke im Vorraus.

  47. Joachim Unger says:

    Ich hatte das Problem, daß ich in Outlook 2002 unter Windows 7 keine neuen Ordner anlegen konnte außer mit „als Administrator ausführen“ und dem bekannten Zwischenstop „Möchten Sie zulassen…“. Glück gehabt, bis hierher gegoogelt. Outlook macht keine Probleme mehr und TuneUp, Norton Ghost, CCleaner habe ich in der Aufgabenplanung auch eingerichtet.
    DANKE !!!

  48. JürgenHugo says:

    Meine UAC is übrigens immer noch ausgeschaltet – nur zur Info… 😛

  49. Prollgurke says:

    Also wenn ich in der Aufgabenplanung die Aufgabe starte, dann funktioniert es ohne Abfrage; so, wie es soll. Aber wenn ich eine Verknüpfung mit obigem Text als Pfad erstelle, dann öffnet sich nur kurz die Windows Konsole und mehr passiert nicht.

  50. Hallo,

    ich habe genau das gleich Problem wie Prollgurke!
    Wäre nett wenn uns jemand helfen kann!?

    MfG
    Miyagi

  51. EDIT: Aber sonst ne SUPER Anleitung!

    MfG
    Miyagi

  52. Prollgurke says:

    Bei mir funktioniert es nun reibungslos!
    @Mr.Miyagi: Achte darauf, dass die Anführugsstriche auch wirklich richtig sitzen und die Ordnernamen und Aufgabennamen auch wirklich übereinstimmen.
    Meine CCleaner.exe hat nun folgendes als Ziel:
    C:WindowsSystem32schtasks.exe /run /TN „Eigene AufgabenCCleaner“

  53. Hallo,

    ich habe es so gemacht wie beschrieben. Auf dem letzten Bild dieser Anleitung steht ja im mittlerem großen Fenster die Aufgabe für CCleaner….wenn ich diese mit nem Rechts-Mausklick anklicke, dann auf Ausführen drücke öffnet sich der der CCleaner ohne diese UAC-Abfrage. Bekomme nur die Verknüpfung nicht hin.
    Desktop rechts-Mausklick->Neu->Verknüpfung->Ziel Eingabe(C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN “Meine Aufgaben\CCleaner”)->Verknüpfung benennen(CCleaner)
    Dann befindet sich so’n Verknüpfungs-Ordner auf’m Desktop, wenn ich auf diesen per doppelklick drücke öffnet sich ganz kurz n’Fenster und verschwindet dann wieder…….weiter nichts!?

    Ich hoffe meine „Erklärung“ ist verständlich?!

    MfG

  54. Kurze Frage, wenn ich darüber Everything mit Adminrechten starte, funktioniert das ganze per Verknüpfung wie beschrieben. Aber wie kann ich die Übergabe der Parameter mit Launchy realisieren (Wie in dem Artikel „Schnell starten – schnell finden: Launchy und Everything“)?

    Das hab ich noch nicht rausgefunden…

  55. Moin!

    Ich weiß nicht wieso, aber ich habe die Anführungszeichen einmal weggelassen, gespeichert, ausprobiert, geht nicht, habe die Gänsefüßchen wieder eingefügt, ausprobiert, Fenster was nach cmd aussieht geht ganz kurz auf und wieder zu, ca 2-3 sekunden später startete mein Programm ohne UAC Abfrage. Ich weiß nicht woran es lag, aber es geht jetzt.

    Danke für die Hilfe im Thread.

  56. Hallo,

    ich habe nun auch mal den umstieg auf Win7 vor. Habe mir ein Administratorkonto und ein Standard. Wenn ich der Anleitung oben folge, schreibt er mir das ich kein recht dazu habe das so ab zu speichern. Geht der Tipp als Standardbenutzer nicht?

    Gruß JayJay

  57. wie hier themafremd diskutiert wird und nachwievor die frage offen bleibt, wieso die verknüpfung iwie nich will, is ärgerlich. falls doch jemand eine lösung, und nich ein zufälliges ergebnis hat, mens90@web.de freut sich 🙂

  58. Für alle die immernoch Probleme mit der VERKNÜPFUNG haben, da ist ein kleiner aber entscheidender Fehler in dem Guide. Der Name der Verknüpfung muss nämlich C:\Windows\System32\schtasks.exe /run /TN „\Meine Aufgaben\CCleaner“ lauten, da der Speicherort innerhalb des Aufgabenplaners mit \Meine Aufgaben für das Unterverzeichnis und \CCleaner für das Programm lautet 🙂 Hoffe das hilft dem einen oder anderen weiter

    MFG der BIMBAMBERNI

  59. Toller Tip und gut erklärt!

    Vielen Dank

  60. ich hab heute mal versucht, nach dieser Anleitung ein paar Programme einzurichten, leider gab es doch einige Probleme. Auf anderen Webseiten habe ich gelesen, dass die Aufgabenplanung als Admin ausgeführt werden muss (ansonsten gibts eine Fehlermeldung wegen fehlender Berechtigung wie z.B. bei JayJay). Beim Ausführen des Links bekomme ich nun aber trotzdem nur kurz eine schwarze DOS Box zu sehen. Auch die Voranstellung des eines „\“ brachte nichts.
    Auf einer anderen Seite habe ich gelesen, dass dieser Workaround sowieso nur klappt, wenn man Adminrechte hat! Dann frage ich mich aber, was das ganze bringen soll?! (Quelle: http://www.sevenforums.com/tutorials/11949-elevated-program-shortcut-without-uac-prompt-create.html direkt ganz oben unter Warning 😉 )
    Wär toll, wenn mir dazu nochmal jemand einen Tipp geben könnte. Ich möchte ungern auf Fremdsoftware zurückgreifen, wenn das Betriebssystem grundsätzlich dazu in der Lage wäre.

  61. yeah, tiptop, danke!

  62. kichlhuber says:

    weil ich selbst erst googlen mußte:

    um das erwähnte Programm Everything minimiert zu starten muß in der Aufgabenplanung beim Punkt „Neue Aktion“ als Argument „-startup“ eingetragen werden.

  63. Onkel Bolle says:

    Anleitung zu den Einstellungen im Reiter Aktionen fehlt!
    programm starten: „ccleaner.exe“ + Parameter: /AUTO bzw. /AUTO / SHUTDOWN
    (schtasks.exe – Verknüpfung im Autostartordner erstellen)

    wenn dann ordentliche Anleitungen schreiben, gelle.

  64. Karl-Theodor zu Googleberg says:

    Wer probleme mit der Verknüpfung hat, sollte es mal wie folgt versuchen:
    C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN “\Meine Aufgaben\CCleaner“

    Wer genau beobachtet, sieht das vor dem „Meine Aufgaben“ ein weiterer „\“ zu finden ist, ohne diesen funktioniert die komplette Verknüpfung nicht.

  65. Tolle Anleitung, aber die Verknüpfung funktioniert bei mir trotz vorangestellten „\“ nicht…

  66. Amelie sagt

    Tolle Anleitung, aber die Verknüpfung funktioniert bei mir trotz vorangestellten “\” nicht…

    Kommentar am 20. Mai 2011 um 13:35 geschrieben.

    … weil es der Autor fehlerhaft von dieser http://www.sevenforums.com/tutorials/11949-elevated-program-shortcut-without-uac-prompt-create.html Seite abgeschrieben hat. Die Verknüpfung muss wie folgt lauten: C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN CCleaner

    Die Anführungsstriche werden nur benötigt, falls der Name der Aufgabe aus zwei oder mehr Worten besteht. Z.B. C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN „Zum Beispiel CCleaner“

    Und der Ordnerverweis „Meine Aufgaben“ hat ebenfalls nichts in der Kommandozeile zu suchen.

    Gruß,
    Zetto

  67. Hans Wurst says:

    Und wenn man schon Anführungszeichen benutzt, sollte man zusehen, dass man die typographischen Anführungszeichen, die hier überall zu sehen sind (“ bzw. ”) durch die ordinären Anführungszeichen ersetzt, die man mit Shift+2 erzeugt (und die hier leider automatisch ersetzt werden).

    Könnte schon sein, dass dies bei einigen Leuten nach dem Kopieren und Einfügen zu Problemen geführt hat.

  68. fr34kazoid says:

    genau das war der springende punkt… ne gänsefüßchen ^^
    thx fürs tut und thx fürs richtigstellen an hanswurst =)

  69. %windir%\system32\schtasks.exe /run /tn „Meine Aufgaben“\CCleaner

    (Anführungszeichen beachten!)

    -> für Windows 7

  70. Hi,
    Win7:
    Geht das auch, wenn sich das auszuführende Programm auf dem Netzwerkserver befindet?
    Hat bei mir nicht hingehauen.
    P.S.: Sollte als System bestimmt auch für Win7 konfigurieren ausgewählt sein?! (eigentlich eh egal, habe beides probiert)

    Ciao Mark

  71. Eine Anmerkung zum letzten Schritt, wenn man den ‚Speicherort des Elementes‘ eingibt, wie bei deinem Beispiel:

    „-
    C:\Windows\System32\schtasks.exe /RUN /TN “Meine Aufgaben\CCleaner” (Ordnername/Aufgabenname).
    -“

    darf der Aufgabenname kein Leerzeichen enthalten z.B.
    „Meine Aufgaben\C Cleaner“ !!

    Die Verknüpfung startet dann nicht, nur direkt von der Aufgabenplanung.

    -Danke fürs tutorial

  72. Bei Windows 8 gibt es sogar einen Trigger „Beim Anmelden starten“ in der Aufgabenplanung. Macht es noch mal einen Tick einfacher. Mein OpenVPN GUI beispielsweise startet so.