Programme in den Tray minimieren

Habt ihr euch schon einmal gewünscht, bestimmte Programme einfach in den Tray minimieren zu können? Einfach um sie im Hintergrund laufen zu haben? Oder weil der Platz in der Taskbar nicht mehr ausreicht? Kein Problem. Geht ganz einfach mit einer kleinen Freeware namens 4t Tray Minimizer (Free Edition). Mit ihm könnt ihr per Shortcut ganz einfach Programme in den Tray-Bereich neben der Uhr schicken. Hier einmal als Beispiel Firefox, Chrome und der  CCleaner:

Programme können von dort per Klick oder Doppelklick (je nach Einstellung) wieder hervorgeholt werden. Doch 4t Tray Minimizer kann noch ein wenig mehr.

So lassen sich zum Beispiel in den Programmen Zusatz-Buttons anzeigen. Von dort aus kann auch minimiert werden – oder eben auch andere Features aktiviert werden.

Hier einmal als minimierte Leiste:

Oder auch transparent:

Allerlei Einstellungen lassen sich vornehmen:

Wer so etwas gebrauchen kann, der sollte zuschlagen. Die Version 5.17 kann momentan in einer frischen Betaversion heruntergeladen werden. [via efb]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. @ SaberNight
    RBTray läuft auch unter Win7?

    Ich kriegs nicht hin.

  2. 4th Tray minimizer habe ich bis vor einem Jahr auch verwendet, allerdings war mir die Speicherlast immer ein Dorn im Auge.

    DM2 (http://dm2.sourceforge.net/) benötigt lediglich ~900kb und läuft zudem fix und stabil. Mein persönlicher Tipp 🙂

  3. JürgenHugo says:

    @☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠ ☠:

    Ich benutze das „show Desktop“ zwar selten, aber sonderlich stören tut mich der Button auch nich. Ich betrachte das als nette Spielerei.

  4. Tolles Programm! Werde es die Tage mal ausprobieren, damit die Windows-Oberfläche noch cleaner wird 🙂

    Aber was ganz anderes: An der URL dachte ich zu erkennen, dass es sich hier um einen schnöden Blog der Stadt Bremerhaven handelt.

    Fehlanzeige. Wirklich toller Blog und gleich zu meinen Favoriten gespeichert. Genau mein Ding! 🙂

  5. DragonHunter says:

    ich find das tool supi
    endlich wieder ne möglichkeit
    einzelne Fenster dauerhaft im Vordergrund zu halten…
    früher hab ich das mit den nVidia Tools gemacht
    aber entweder gibts die gar nicht mehr
    oder die funzen nicht unter Win7 x64…..

  6. Nachtgold says:

    Kann man die Transparenzstufe regeln? ich würd den Effekt gern steigern.

  7. stoiberjugend says:

    euere armut kotzt mich an. ich hab einen riesen bildschirm mit dicker auflösung und brauche nichts im tray minimieren weil ich genug platz in der taskleiste habe.

  8. JürgenHugo says:

    @stoibermillionär:

    Is dein Bildschirm größer als 30″? Hoff ich doch sehr für dich. Und die Auflösung liegt bei dir auch sicher DEUTLICH über 2560×1600 – sonst würdest du sowas ja nich sagen… :mrgreen:

  9. Leider werden ub der Free-Version die angelegten Favoriten nur in der aktuellen Sitzung gespeichert.

    Ein dauerhaftes speichern ist der Pro Version vorbehalten.

  10. @Stoiberjugend: Über deine Armut sprechen wir besser nicht.
    So gut wie keine Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung wird auch getrost ignoriert.

    Inhaltlich lässt sich nicht viel zu deinem Beitrag sagen… Aussagekraft <= 0…

  11. stoiberjugend says:

    yeah! zwei kleingeister sind wirklich drauf angesprungen. you made my day!

  12. JürgenHugo says:

    So kleingeistig wie du kann garkein anderer sein, stoiberjugend. 😛

  13. Sah ja ganz nett aus und da vorhin die Seite für RBTray nicht wollte, hab ich es auch mal ausprobiert – ABER seit dem ließ sich mein PL/SQL Developer nicht mehr starten, also wars das gleich wieder, aber jetzt geht auch die andere Seite wieder.

    Generell vielen Dank für deine Tipps immer, da sind echt großartige Sachen dabei 🙂

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.