Procreate 5 für das iPad erschienen

Die kreativen Köpfe unter euch, die viel am iPad zeichnen oder Dinge schaffen, kennen sicherlich Procreate. Die App gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Apps in der Kategorie Kreativität und hat nun wieder ein großes Update erhalten, Version 5 ist es nun.

Zu dem umfangreichen Changelog gehört unter anderem der Animationsassistent, der es ab sofort noch einfacher machen soll, in Procreate Animationen zu erstellen. Ein neues Pinselstudio gibt euch noch mehr Möglichkeiten, Dinge auf das „digitale Papier“ zu bringen. Die neue Valkyrie-Engine sorgt außerdem innerhalb der App dafür, dass Dinge besser und schneller gerendert werden.

Auch neu sind Tools wie kombinierbare Pinsel, ein Mini-Fabpanel, eine Historie der zuletzt genutzten Farben, Dynamiken und vieles mehr. Die neue Version ist ab sofort für Käufer als kostenloses Update verfügbar, alle anderen müssen bei Interesse 10,99 Euro aus dem Portemonnaie kramen.

?Procreate
?Procreate
Preis: 10,99 €+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Ist mir immer noch ein Rätsel, wie man ein Produkt so nennen kann….

    https://www.dict.cc/?s=procreate

  2. Gibt es eigentlich eine Alternative für Andorid außer SketchBook?

  3. Lieber Oliver.
    Läuft das Update Procreate 5 auf meinem iPad Pro 12,9 Zoll von 2016? Wenn ich nämlich auf meinen App Store gehe, bekomme ich nicht die Möglichkeit auf Procreate 5 zu aktualisieren… warum? Hast Du einen Tipp? Wär toll. Danke dafür im Voraus.
    Viele Grüsse, Uli.

    • Uli, ich hatte auch gestutzt,
      habe ein ipad pro (2te Generation, 2017), update wurde nicht angezeigt.
      Dann habe ich ein Systemupdate auf 13.3 gemacht und dann wurde procreate als
      update angeboten.
      schöne Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.