Prestigio MultiPad PMP5080B: Android-Tablet für 199 Euro

So, mal kurz eben. Tablets sind für viele Spielerei. Mit 400 oder mehr Euro auch zu teuer. Beruflich bedingt bekam ich das in der Überschrift erwähnte Prestigio MultiPad PMP5080B in die Hand. Kostet momentan 199 Euro. Als ich zum ersten Mal davon hörte, dachte ich: „puh, was wird das wohl sein?“. Hab ja schon zig günstige Tablets in der Hand gehabt, die alle nicht so funny waren. Aber das Prestigio MultiPad PMP5080B hat mich für den Kurs begeistert, sodass ich es ruhig den Einsteigern ans Herz legen kann.

Unter der Haube werkelt der Rockchip, das heißt ordentlich Power beim Filme schauen. Hab 1080p getestet und das Ganze lief ruckelfrei. Hat zwar „nur“ Android 2.3 Gingerbread, 800 x 600 in der Auflösung und 1 GHz Single Core bei 512 MB RAM, macht aber zu dem Kurs echt etwas her. Berufsbedingt habe ich mal zwei Beiträge geschrieben, die das Gerät vorstellen: Teil 1 & Teil 2. Falls das Budget etwas kleiner ist, die Erwartungshaltung bezüglich FullHD aber größer, dann dürft ihr zuschlagen. So als Weihnachtstipp. Hier noch einmal ein kurzes Video von mir (mal sehen, ob der Weihnachtsmann mir mal eine Videocam mit vernünftigem Mikro bringt). Bei weiteren Fragen einfach fragen 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Für den Preis echt mal interessant. Wie sieht es den mit der Akkulaufzeit aus? Hält der ca. 5-6 Stunden? Weißt du ob es ein update auf Android 3 oder gar 4 geben wird?

  2. Die wichtigste Frage lautet eigentlich, wird ICS drauf laufen? Wenn nicht, wären mir selbst 199€ zu viel.

  3. Digitreo: da ist nichtmal 3 im Rohr. Aber sag mal, wo finde ich die ominösen 199 Euro Tabs mit Updatversprechen auf ICS?

  4. Wenn das Ding jetzt noch GPS hätte wäre es wirklich optimal 🙂

  5. Hört sich schon mal recht interessant an. Wie viel Datenspeicher für Apps etc. bringt das Gerät mit ?

    Ich glaubs, gefunden zu haben. 4 Gb ist ne anständige Hausnummer, wenn sie sich nicht auf eine mitgelieferte SD-Card bezieht.

  6. Interessantes Teil. Kann ich solche Dinger eig. nur mit dem Finger bedienen oder gibt es da auch andere Möglichkeiten wie Stift etc? Für mich interessant um z.b. PDFs zu bearbeiten (handschriftlichen Notizen, markieren)?

  7. Nachtrag: eben Mail bekommen. Die Entwickler testen gerade, ob Android 4.0 läuft. Dauert aber noch 1-2 Monate.

  8. dieser pearl tablet mit 3G UND GPS ist auch gar nicht so mies … 7zoll halt mit echt fairem preis

  9. ja akkulaufzeit und umts unterstützung wären interessant, ist das mit umts offiziell?

  10. Äh, ja, ich hab da mal ne Frage:

    Was für einen Sinn macht es, dass das Ding FullHD bzw. 1080p flüssig abspielen kann, wenn der Bildschirm gerade mal 800×600 auflöst? Das ist doch nur leicht über DVD/PAL-Auflösung, einen Anschluss für ein externes Ausgabegerät hat es auch nicht, wenn ich der Produktbeschreibung trauen kann. Mir fällt nur ein, dass man sich eventuell das Umkodieren sparen kann, aber das war es auch schon. Ansonsten ist es nur ein Benchmark ohne praktische Relevanz.

  11. Gerade gesehen, im verlinkten Test steht doch was von möglicher TV-Ausgabe. Allerdings wird der Mini-HDMI-Anschluss in der Produktibeschreibung bei notebooksbilliger.de wirklich nicht erwähnt. Dafür wird die enthaltene Garantiekarte aufgeführt, ist ja auch wichtiger …

  12. gibts eine vordercam um skype zu nutzen?

  13. grad bei nbb im blog die antwort auf die akku frage gelesen:

    Carsten Knobloch sagt:
    16. November 2011 um 16:06
    Akkuzitat: “Messergebnisse: Für das Aufladen des dicken 5.400-mAh-Akkus benötigt das Multipad PMP5080B stets rund 6 Stunden. Im Idle-Modus mit bestehender (!) WLAN-Verbindung hält das Multipad PMP5080B bei drei Durchläufen im Mittel rund 9 Stunden und 30 Minuten durch (etwa 568 mW). Bei der Videowiedergabe eines SD-Clips bringt es das PMP5080B auf 9 Stunden und 15 Minuten. Ein Video in der ARD Mediathek kann das PMP5080B via WLAN fast 6 Stunden lang kontinuierlich abspielen (5:55).”

  14. @caschy Ich kenne keines um den Preis mit Updateversprechen. Aber wie gesagt – das sind meine persönlichen Anforderungen. Das Prestigio sieht sehr vielversprechend aus. Und der Preis ist Spitze.

  15. @Digitreo: Das Archos 80 G9 (http://gh.de/673356) wird ein Update auf ICS bekommen.

  16. stuerhoermer says:

    Ich weiss, das es einige nicht leiden können und es auch vielleicht wegen meiner Frage ein paar Kommentare geben wird, aber egal, es brennt mir unter den Fingern…

    Kann man damit auch diese schönen Spiele alá Monster World und xxxxville und Co. spielen? Also Leistungsmäßig und auch ob das vom Display her tragbar ist und ob sich der Touchscreen dazu eignet.

  17. @ Usul
    Wie du schon sagst, der Vorteil ist das man sich das Umkodieren sparen kann.
    So haue ich das Video, das ich z.B von Youtube in HD heruntergeladen habe, einfach drauf und fertig.
    Die Alternativen sind entweder auf niedrige Auflösung umcodieren (braucht Zeit, nur um einmal zu schauen), oder von Anfang an in niedriger Auflösung herunterladen, was aber dann den Spass mit echtem HD zunichte macht.
    Beides ist Mist.

    Deshalb ist das eben nicht „der einzige Vorteil“, sondern eben DER Vorteil schlechthin.

  18. Hey,

    ist da auch eine Variante mit UMTS geplant?? Weißt du was genaueres?

    Danke.

    Gruß
    Daniel

  19. Ich hab hier ein ständiges Kommen und Gehen des Freundinnenkreises meiner Liebsten und alle wollen „nur mal kurz“ ins Internet. Also bin ich seit einiger Zeit auf der Suche nach einer Web-Surfing-Möglichkeit am TV.

    199,- wäre mir das wert (insbesondere da stationäre Lösungen nicht viel billiger sind und ich hier die Tablet-Flexibilität bei Bedarf zusätzlich hätte), aber eine große Frage für diesen Einsatz bleibt:
    Kann ich eine externe Tastatur zum Laufen bringen? Bluetooth ist ja schonmal nicht 🙁

  20. Kann man in PDFs schreiben?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.