PowerToys: Version 0.57 mit vielen Verbesserungen veröffentlicht

Die PowerToys sind Microsofts Allzweckwaffe für allerlei Einsatzszenarien unter Windows. Wenn ihr bisher noch keinen Blick auf die Tools geworfen habt, dann solltet ihr das – insofern ihr Windows-Nutzer seid – unbedingt nachholen. Damit lassen sich allerlei Dinge anstellen und hier und da wird die Produktivität ordentlich gesteigert (Fenster-Management, Bilderskalierung, etc.).

Die Entwickler haben nun Version 0.57 veröffentlicht. Das Release bringt allerlei Verbesserungen mit. So gibt es ein neues Zeit/Datum-Plugin für PowerToys Run, die Dokumentation für den Schnellstarter wurde verbessert, SVGs wurden als Bild-Typ aktiviert, sodass jetzt auch Thumbnails in der Suche im Explorer dazu auftauchen und vieles mehr.

Die neue Version inklusive aller Changelogs findet ihr direkt im PowerToys-Bereich bei GitHub.

Angebot
Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
Apple iPhone 13 Pro (128 GB) - Sierrablau
6,1" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit...
−30,00 EUR 1.119,00 EUR
Angebot
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
Apple iPhone 13 Pro Max (128 GB) - Silber
6,7" Super Retina XDR Display mit ProMotion, das alles schneller und flüssiger macht; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit...
−50,00 EUR 1.199,00 EUR
Angebot
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
Apple iPhone 13 (128 GB) - Pink
6,1" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision
−64,01 EUR 834,99 EUR
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
Apple iPhone 13 Mini (128 GB) - Blau
5,4" Super Retina XDR Display; 12 MP TrueDepth Frontkamera mit Nachtmodus, 4K HDR Aufnahme mit Dolby Vision

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die letzte Version bockte bei mir rum bei W11 / Surface Pro7+, bin gespannt.
    PS: So viel „allerlei“ ist auffällig, da freut sich wer auf Ostern 😉

  2. Fragen an den Spezialisten:
    Ich wollte tatseachlich gestern PowerRename nutzen: Wollte alle .txt files (6500.txt bis 7725.txt) in meinem Order umbennen (zu 1.txt bis 1225.txt).
    Und ich hab es nicht geschafft alle .txt files auszuwaehlen (*.txt geht nicht!).
    Bin dann zu Batch umbennen in IrfanView gewechselt. Das hat sofort funktioniert.
    Daher: Weiss jemand, was ich falsch gemacht habe?
    Danke

  3. Das einzig blöde an den PowerToys ist, dass die IT-Abteilung meines Arbeitgebers sie nixht für meinen Firmen-Laptop freigegeben hat. Vermisse es sehr

    Wie ist das bei euren Arbeitgebern?

  4. Gunar Gürgens says:

    Sehr Sehr geil, hab ja schon QuickLook installiert und jetzt noch PowerToys Run. So langsam hab ich meinen Windowsrechner ziemlich Macisiert.
    Super!

  5. QuickLook, schöner Tipp

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.