Poweramp: Audioplayer für Android kostet 99 Cent

Für viele gibt es keinen besseren Player auf der Android-Plattform als Poweramp. Seit Jahren eine Bank, wobei natürlich wahrscheinlich für viele in die zweite Reihe gerutscht, nachdem man über Spotify, Apple Music, Deezer und Co seine (Offline-)Inhalte konsumiert.

Poweramp hat neulich erst ein großes Update auf Version 3 spendiert bekommen. Momentan ist Poweramp als Vollversion im Angebot, kostet 99 Cent. Gut möglich, dass ihr den Player schon gekauft habt, gab es doch schon andere Angebote in den vergangenen Jahren – 50 oder gar 10 Cent.

Poweramp, (durchschnittliche Wertung von 4,4 Sternen im Play Store, über 50 Millionen Installationen) der mit Themes und Unterstützung für gängige Audioformate daherkommt, verfügt unter anderem über einen 10-Band-Grafikequalizer, Songtext-Unterstützung, Widgets, Downloadmöglichkeit für fehlende Audio-Cover und bietet zudem eine Oberfläche für Android-Tablets an.

Poweramp
Poweramp
Entwickler: Max MP
Preis: Kostenlos
Poweramp Full Version Unlocker
Poweramp Full Version Unlocker
Entwickler: Max MP
Preis: 4,99 €
Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos oder reduziert war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

15 Kommentare

  1. äh… Poweramp gibt es in Zeiten von VLC noch?

    • Blogs gibt’s auch in Zeiten von Facebook noch 🙂

    • VLC mag Musik abspielen können, aber ein echter Musikplayer wie Poweramp bietet viel mehr Möglichkeiten, die Wiedergabe und alles drum herum an die eigenen Wünsche anzupassen.
      Und wie immer gilt: Nicht jeder mag eine solche spezialisierte App benötigen, aber nicht alle Menschen sind gleich, und es ist gut, daß es die Auswahl gibt, so daß jeder das finden kann, was ihm liegt.

    • lol du nutzt immer noch VLC in Zeiten von Madvr und Potplayer oder MPC BE?

  2. Frank Ingendahl says:

    Ihr habt den Beitrag geschrieben, wo er für 99cent im Angebot war…Nicht wo die App kostenlos war…..

    • Danke! Nun: „Liebe Leser! Wir haben diesen Beitrag geschrieben als die App kostenlos oder reduziert war. Sollte sie dies nun nicht mehr sein, so tut uns das leid. Wir haben keinen Einfluss auf die Aktionen von Entwicklern, da nur diese ihre Preisgestaltung bestimmen können.

  3. Wurde vor kurzem auf v3 aktualisiert (nach jahren) Allerdings eher ein verschlimmbesserung. Mir hat die v2 viel besser gefallen

    • Weissu Bescheid says:

      Dann installiert dir doch einfach die offizielle v2 aus dem Poweramp forum und stell die auto-updates ab! Hätte dich weniger Zeit als deine Nörgelei über v3 gekostet …
      Und das heißt jetzt nicht, dass die von dir vorgezogene v2 der v3 in irgendeiner Weise vorzuziehen wäre, denn zum Glück leben wir nicht in einer D.i,k-t_a’t.ur, in der der Oberaffe den Volke erzählt, was gut für es ist – nicht wahr!?

  4. Gibt es einen aktuell funktionierenden Weg die App zusammen mit Android Auto zu verwenden?

  5. Gibt es eine Musik APP die man im Auto einfach verwenden kann und auch große Tasten hat?
    Am besten wäre ein Quervormat mit einer übersichtlichen Datstellung.

    Ich hab mir schon ein Wolf gesucht und nix brauchbares gefunden.
    THX für Eure Hilfe

  6. Bester Player. Ich mag die Version 3.

  7. Poweramp ist der Player der Wahl wenn es um vernünftige, qualitativ hochwertige Equalizer/DSP Settings geht, da Poweramp gleich einen eigenen (Software-)DSP mit interner 64bit Berechnung mitbringt, der dem DSP von Android um Längen überlegen ist.

    Im Direktvergleich mit den Stock Playern der meisten Handys kann man objektiv einen deutlichen Qualitätsschub nach oben feststellen. Sollte man von einem dedizierten Audio-Player auch erwarten können.

    Für den Preis von ’nem Liter Milch kann man bedenkenlos zuschlagen.

  8. Poweramp kann immer noch kein Chromecast, lächerlich…

    • Ich habe mir nun Poweramp und PlayerPro angesehen, und bin fürs erste mal bei PlayerPro hängen geblieben.
      Poweramp gefällt mir optisch zwar besser, aber PlayerPro bietet unter anderem Android Auto Support was der Poweramp leider noch nicht kann.

      Habe die Poweramp App aber trotzdem mal gekauft, da sie optisch schöner ist, und vielleicht wird der Entwickler durch den aktuell guten Verkauf ja noch dazu motiviert auch einen Android Auto Support zu integrieren :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.